Freitag, 18. Februar 2011

[31 Tage - 31 Bücher ] Tag 24

Tag 24 - Ein Buch, von dem niemand gedacht hätte, dass du es liest/gelesen hast

Hm, vielleicht dieses hier. Es gehört zum Genre  "Horror", davon habe ich noch nie etwas gelesen und bin auch noch nicht sicher, ob es mir gefallen wird.

Brian Lumleys Necroscope (1) Auferstehung

DAS ERWACHEN und VAMPIRBLUT in einem Band. Der englische Bestsellerautor Brian Lumley schuf mit den bizarren Abenteuern um Harry Keogh, den Totenhorcher Necroscope, eine der erfolgreichsten Horror-Serien der Welt. "Ich wollte Vampire darstellen, die ein bisschen mehr taten, als bloß Blut zu saugen. Sie sollten ihre eigene Historie haben, eine Abstammung und einen verdammt guten Grund, warum sie noch nicht die ganze Welt beherrschen." So wie Brian Lumley den Vampir darstellt, hat es noch kein Autor gewagt. Der spannendste Kampf zwischen den Lebenden und den Toten, den es je gab.


Kommentare:

  1. Das Genre Vampire geht an mir total vorbei. Ich weiß, es gibt eine riesige Fangemeinde, aber ich kann dem einfach nichts abgewinnen. Ich lese gerne spannende Literatur, so ist das nicht. Aber halt jeder, wie er möchte, gell!
    Interessant fand ich Deine Kritik zum neuen Slaughter, jetzt kaufe ich das natürlich nicht mehr. Sicher kommt bald wieder etwas Besseres nach.
    Lieben Gruss-moni

    AntwortenLöschen
  2. @ Moni: Ich mag Vampir *g* Schon als Kind habe ich "Der kleine Vampir" geliebt.
    Den Slaughter kannst du dir wirklich sparen! Lies lieber die Grant-Serie von ihr, angefangen mit Belladonna, die ist klasse!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen