Freitag, 8. April 2011

[Bücher verfilmt] Morton Rhue - Die Welle

Heute kommt eine weitere Verfilmung ins Fernsehen


Morton Rhue - Die Welle: Bericht über einen Unterrichtsversuch, der zu weit ging 




Der sensationelle Kinoerfolg von Dennis Gansel nach einer wahren Begebenheit! Ihr seid also der Meinung, dass eine Diktatur heute in Deutschland nicht mehr möglich wäre? Deutschland. Heute. Der Gymnasiallehrer Rainer Wenger Jürgen Vogel startet während einer Projektwoche zum Thema Staatsformen einen Versuch, um den Schülern die Entstehung einer Diktatur greifbar zu machen. Ein pädagogisches Experiment mit verheerenden Folgen. Was zunächst harmlos mit Begriffen wie Disziplin und Gemeinschaft beginnt, entwickelt sich binnen weniger Tage zu einer richtigen Bewegung. Der Name DIE WELLE. Bereits am dritten Tag beginnen Schüler, Andersdenkende auszuschließen und zu drangsalieren. Als die Situation bei einem Wasserballturnier schließlich eskaliert, beschließt der Lehrer, das Experiment abzubrechen. Zu spät. DIE WELLE ist längst außer Kontrolle geraten....

Ausstrahlung:
Pro 7 - 20.15 Uhr

Meine Meinung:
Ich habe sowohl das Buch als auch den Film gesehen und kann beides empfehlen. Der Roman ist sehr gut und genauso erschreckend und wurde durch den Film mit Jürgen Vogel toll umgesetzt.


Viel Spaß, falls ihr den Film schauen solltet. Ich kann es leider nicht, da ich auf eine Krimi-Nacht (Lesung) gehen werde. Davon werde ich euch demnächst auch berichten.

Kommentare:

  1. Wir haben die Welle damals in der Schule gelesen und den Film kenne ich auch. Und ich finde auch beides gut und heute Abend werde ich mir den Film auch noch mal anschauen :)

    AntwortenLöschen
  2. Der Film interessiert mich jetzt nicht so sehr, aber das Buch dafür umso mehr. Muss ich mir unbedingt auch mal besorgen

    AntwortenLöschen
  3. Der Film war wirklich heftig...ich denke, dass ich mir das Buch auch noch kaufen werde

    AntwortenLöschen