Freitag, 27. Mai 2011

Bücher an Rezensenten abzugeben

Hallo ihr Büchersüchtigen!

Ich habe einige Bücher abzugeben. Dieses Mal nicht als reines Gewinnspiel, sondern ihr müsst euch bereiterklären das gewonnene Buch auf eurem Blog zu rezensieren und den Beleg dem Verlag zu schicken. Es können daher dieses Mal auch nur Leser mitmachen, die einen Bücherblog besitzen. Ausserdem müsst ihr damit einverstanden sein, dass ich eure Emailadresse und den Link zu eurem Blog an den Verlag weiterleite.

 Für folgende Bücher könnt ihr euch bewerben:


Eric T. Hansen lebt seit über 25 Jahren in Deutschland und ist fasziniert von der Begeisterung der Deutschen für die englische Sprache – und von ihren typischen Fehlern, über die er immer wieder schmunzeln muss. Mit viel Humor versucht der Autor, diesen auf den Grund zu gehen.

  • Eric. T. Hansen tut für das Englische, was Sebastian Sick für das Deutsche tut

  • Von finished statt ready über so good statt as good as: Über 200 Missverständnisse hat der Autor zusammengetragen

  • Forbetter your English ist eine Reihe kurzer, pointierter Essays über Englisch und das Englischlernen

  • Für alle, die Spaß an der Sprache haben und ihr Englisch auf unterhaltsame Weise verbessern möchten


  • Zur Verfügung gestellt von



    Toman, Claudia - Goldprinz
    Kaum hat Olivia ihn gefunden, ist Adrian, der Mann ihres Lebens, auch schon wieder wie vom Erdboden verschluckt. Eine mysteriöse Spur führt sie direkt in das Asialokal »Zum alten Brunnen«, wo sie sehr bald feststellt, dass absolut nichts so ist, wie es scheint, und Glückskekse jede Menge heiße Informationen enthalten können. Und ehe sie sich’s versieht, ist Olivia mitten drin in ihrem größten Abenteuer …

     Zur Verfügung gestellt vom


    Kay, Betty - Mystic Wings (1) Ein mörderisches Geschenk 
    Die Reihe 'Mystic Wings' handelt von dem Ermittlerduo Jordan Hensen und Lieutenant Charles 'Charly' Baxter. Zwischen den beiden knistert es von Anfang an. Doch Jordan ist noch nicht wirklich mit sich selbst im Klaren. Sie ist nämlich in der Lage, durch das Berühren von Gegenständen die Gedanken der Besitzer in Bildern vor sich zu sehen. Allerdings birgt ihre Gabe auch Gefahren, denn die Visionen geben Jordan Einblick in die dunkle Seite der Gesetzesbrecher. Nur zu genau empfindet sie die Anziehung, die das Morden auf die Verbrecher ausübt. Als Jordan Hensen von einem Verrückten bedroht wird, weiß sie daher, in welch großer Gefahr sie schwebt, und bittet die Polizei um Hilfe. Lieutenant Charly Baxter soll die junge Frau beschützen, doch die macht es ihm mit ihrer Sturheit nicht leicht. Wer ist der ominöse Bedroher, der Jordan bereits lange Zeit beobachtet hat? Für Charly beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.
    Zur Verfügung gestellt von


    Parker, Robert B. - Trügerisches Bild: Ein Auftrag für Spenser
    Dr. Ashton Prince braucht Spensers Hilfe. Ein wertvolles Gemälde wurde aus dem Hammond Museum gestohlen. Die Diebe fordern ein Lösegeld. Der Privatdetektiv soll den Kunsthistoriker bei der Geldübergabe beschützen. Doch hierbei läuft alles schief. Prince wird durch eine Explosion getötet und das Bild fällt den Flammen zum Opfer. Oder etwa nicht? Spenser fühlt sich bei seiner Ehre gepackt. Er will den Fall aufklären auch ohne Auftraggeber. Geht es hierbei nur um ein wertvolles Gemälde oder steckt noch viel mehr dahinter? Und welche Rolle spielt die Herzberg-Stiftung, die sich das Aufspüren von Nazi-Beutekunst auf die Fahnen geschrieben hat?

    Zur Verfügung gestellt von

    Frieling, Wilhelm Ruprecht - Angriff der Killerkekse: Reportagen und Geschichten vom täglichen Wahnsinn
    Frielings wundervoll skurrile Geschichten kreisen um den alltäglichen Wahnsinn, der an jedem von uns nagt. Es geht um Maßlosigkeit, Jagdfieber, Spieltrieb, Völlerei, Geiz, Faulheit, Mordlust, Geldgier, Wollust, Größenwahn, Bequemlichkeit und Rachsucht.Unsere Welt gerät aus den Fugen: Schulze wird beinahe zum Mörder, als er eine Hose kaufen soll. Radiohörer planen, den GEZ-Geldeintreiber in einer Kühltruhe zu versenken. Ein Gärtner verwandelt sich im Kampf gegen Unkräuter in einen Feuerteufel. Eine polnische Putzhilfe fällt in Trance, nachdem sie heimlich von gefrorenen Keksen gekostet hat. Frielings wundervoll skurrile Geschichten kreisen um den alltäglichen Wahnsinn, der an jedem von uns nagt. Es geht um Maßlosigkeit, Jagdfieber, Spieltrieb, Völlerei, Geiz, Faulheit, Mordlust, Geldgier, Wollust, Größenwahn, Bequemlichkeit und Rachsucht. 
     Zur Verfügung gestellt vom 
    Internet-Buchverlag



    Steffen Bärtl - Der Sturm des Orients
    Europa versinkt im Chaos. Terroranschläge häufen sich. Madrid, Leipzig, Paris und Athen stehen vor einer schwierigen Herausforderung. Eine Sondersitzung des EU-Sicherheitsrates hat zur Folge, dass eine engere Zusammenarbeit zwischen den Geheimdiensten Europas angeordnet wurde, um eine effektive Lösung für die Gewaltproblematik zu finden. Zusätzlich laufen alle Informationen nach Paris, wo eine Sonderermittlungsbehörde des französischen Geheimdienstes DGSE sich dem Ziel unauffällig nähern und liquidieren soll. Zu allem kommt hinzu, dass man die Hilfe der Amerikaner braucht, um an detaillierte Informationen zu gelangen. Und, um dies zu erreichen, fungiert der deutsche Botschafter André Hartmann, der sich eigentlich im Urlaub in Paris aufhält, als Sonderberater und Beobachter der Sonderermittlungsbehörde. Aus beruflichem Eifer wird es für Hartmann eine private Angelegenheit, dem Terror auf seine Weise zu begegnen. Kann er seine Spur rechtzeitig verfolgen, ehe noch mehr unschuldige Menschen sterben müssen? Ein Wettlauf gegen die Zeit hat begonnen. 
     Zur Verfügung gestellt vom Steffen Bärtl



    Das Ganze läuft wie folgt ab. Bei Interesse schreibt mir einfach eine Antwort auf diesen Post, welches Buch / welche Bücher euch interessieren. Dann schickt ihr mir eure Wünsche + eure Adresse auch noch per Kontaktformular, welches ich in diesem Beitrag ganz unten eingebaut habe. Für die Rezension bekommt ihr 5 Wochen Zeit (1 Woche Versand, 4 Wochen Lesezeit). Ihr könnt euch bis zum 03.06.2011 um 15 Uhr bewerben. Danach lose ich für jedes Buch einen neuen Rezensenten per random.org aus.

    Viel Glück!



    foxyform.de


    Kommentare:

    1. Hallöchen, ich hätte sehr sehr gerne "Forbetter your English" Das klingt klasse und als Englisch Studentin ist es sicherlich das richtige Buch für mich!!!

      AntwortenLöschen
    2. Huhu Claudia,

      ich würde gerne "Forbetter Your English" lesen (schrieb ich gestern bereits^^), da ich mich dieses Jahr unbedingt für sämtliche Englischkurse anmelden werde (muss) und wie kann man Fehler besser vermeiden? - Genau mit viel Spaß und den passenden Eselsbrücken. :)
      und dann wäre da noch "Goldprinz", dieses Buch klingt nicht nur vielversprechend, sondern scheint auch noch ein etwas anderer Frauenroman zu sein (Fantasy).

      Liebe Grüße
      Seidenhauch

      AntwortenLöschen
    3. Huhu! Da ich ja so super gern englisch lese und die Sprache auch klasse finde, würde mich "Forbetter your english" auch wirklich interessieren! Ich bin richtig neugierig, was denn bitte die typisch deutschen Missverständnisse wären und wahrscheinlich gibt es hier einiges zu lachen. ;)

      Vielen Dank für das Angebot!

      Liebe Grüße
      Steffie

      AntwortenLöschen
    4. Hallo,

      ich würde gerne Goldprinz lesen und rezensieren.

      LG

      Conny
      www.connychaos-testet.blogspot.com

      AntwortenLöschen
    5. Huhu! :-)

      Ich bins wieder! Also ich würde sehr gerne "Goldprinz" lesen und rezensieren.

      Liebe Grüße, Debbie

      AntwortenLöschen
    6. Hallo Claudia !
      Tolle Aktion, dankeschön :-)

      Ich interessiere mich in erster Linie für "Angriff der Killerkekse", würde aber auch "Trügerisches Bild: Ein Auftrag für Spenser" rezensieren. Lezteres hört sich auch interessant an...
      Liebe Grüße
      Tanja

      AntwortenLöschen
    7. Auch ich würde am liebsten "Forbetter your English" lesen, da es für eine Englischstudentin ja bestens geeignet ist und ich solche Bücher wahnsinnig gerne lese :)

      LG

      AntwortenLöschen
    8. Hallo!

      Ich würde wahnsinnig gerne "Goldprinz" lesen und rezensieren. Es scheint genau in mein Beute-Schema zu passen, ich liebe Romane dieser Art! Selbstverständlich werde ich es auch rezensieren!

      Viele Grüße
      Xemi

      AntwortenLöschen
    9. Hallo Claudia,

      die Bücher hören sich für mich alle interessant an. Ich würde mich gern, außer für das Buch "Der Sturm des Orients" für alle bewerben.

      LG
      Monika

      AntwortenLöschen
    10. Hallo,

      als alter Sprachfetischist ist meine Wahl ganz klar "Forbetter your English"! =)

      Grüße, C.

      AntwortenLöschen
    11. Hallo liebe Claudia,

      ich würde gerne Mystic Wings 1 - Mörderisches Geschenk rezensieren ;-) Stellst du die Rezensionen auch als Gastrezis bei dir ein?
      LG
      Sabrina

      AntwortenLöschen
    12. Liebe Claudia!

      Ich würde mich sehr für das Buch Goldprinz von Claudia Toman interessieren. Ich habe noch keine Bücher von ihr gelesen. Das wäre dann das erste.
      Hier noch der link zu meinem Buchblog:
      http://nik75.blogspot.com/

      AntwortenLöschen
    13. Huhu Claudia :)

      eine schöne Auswahl hast du zusammengestellt. Mich interessiert dabei besonders "Steffen Bärtl - Der Sturm des Orients"

      Vielleicht habe ich ja Glück und darf dieses Buch rezensieren.

      LG
      Vanessa

      AntwortenLöschen
    14. Ich möchte mich gerne für "Trügerisches Bild: Ein Auftrag für Spenser" von Robert B. Parker bewerben.

      Sonnige Grüße,
      Saskia

      AntwortenLöschen