Montag, 11. Juli 2011

[Rezension] Tiernan, Cate - Immortal Beloved (1) Entflammt

Nastasya sieht aus wie ein ganz gewöhnliches 18-jähriges Mädchen. Nur wenige wissen, dass sie eine Unsterbliche ist und bereits seit 459 Jahren lebt. Die letzten Jahrzehnte verbrachte sie mit einigen Freunden und genoss diese Zeit bis ins Extremste. Für sie bedeutete dieses vor allem Party und Feiern. Eines Tages allerdings artete ein gemeinsamer Abend aus und ihr Freund quälte grundlos einen Menschen. Dieses Ereignis öffnete ihr die Augen und ließ sie erkennen, dass sie so nicht weiterleben möchte. Sie muss etwas Grundlegendes ändern.

Nastasya gelangt auf eine entlegene Farm in Massachusetts, die von der Unsterblichen River geleitet wird. Hier soll sie lernen ihr Leben und vor allem ihre magischen Fähigkeiten zu kontrollieren. Diese extreme Umstellung ist für sie nicht leicht und sie droht immer wieder aus diesem neuen Muster zu fallen. Dass sie mit einem Mitbewohner ein dunkles Schicksal verbindet und sie scheinbar bereits Feinde auf der Farm hat, deren größtes Ziel es ist, dass Nastasya diesen Ort wieder verlässt, erschwert die Umstellung zusätzlich. Jeder Tag ist ein neuer Kampf für sie.

Mein Eindruck über das Hörbuch ist zwiegespalten. Zum einen gefallen mir die Idee und die Charaktere sehr gut. Beides ist gut ausgearbeitet und Nastasyas Entwicklung wird gut geschildert. Zum anderen hat das Hörbuch aber auch etliche Längen und besteht zum größten Teil aus Selbstmitleid der Ich-Erzählerin, schrecklichen Erlebnissen in der Vergangenheit und dem Kampf, ein besseres Leben zu beginnen. 

Nastasya Hintergrund ist sehr interessant und wird durch etliche Rückblenden Schritt für Schritt offenbart. Der Hörer erfährt so, was Nastasya widerfahren ist und wie sie zu der Person geworden ist, die sie momentan darstellt. Unendlich viel Leid musste sie bereits durchleben und hatte eigentlich nie die Chance ihre Magie richtig zu erlernen und diese sinnvoll einzusetzen. Erst auf der Farm entdeckt sie, dass ihre Magie nicht dunkel ist, dass sie diese lediglich beherrschen muss und das erfordert Übung. Das Hörbuch schildert fast ausschließlich Nastasyas Verarbeitung ihrer Vergangenheit und der Aufenthalt auf der Farm scheint einem Selbstfindungskurs gleich zu kommen. Die Idee ist wirklich toll, aber es fehlt an Handlung und die negative Stimmung, die die ganze Zeit mitschwingt, ist nach einiger Zeit penetrant störend.

Die Leistung der Sprecherin Katja Danowski hat mir gut gefallen. Sie hat unterschiedliche Emotionen und verschiedene Charaktere gekonnt präsentiert. Das hübsche Cover des Romans wurde übernommen, aber auch das Design der CDs konnte mich überzeugen.

Entflammt ist der erste Teil der "Immortal Beloved"-Trilogie, der im englischen Original "Everlasting Life" heißt. Die Nachfolger "Everlasting Dark" und "Everlasting War" sollen 2011 bzw. 2012 erscheinen. Zu den deutschen Erscheinungen konnte ich noch nichts herausfinden. Auch wenn mich "Entflammt" nicht komplett begeistern konnte, könnte ich mir durchaus vorstellen, die Nachfolgebände zu lesen / zu hören, da die erschaffenen Charaktere sicherlich eine Fortsetzung rechtfertigen und die Geschichte an sich genügend Potential bietet. Ich hoffe dann allerdings auf etwas mehr "Leben" in der Handlung und weniger Konzentration auf die Aufarbeitung der Vergangenheit.

Buch-Trailer



Hörprobe

Fazit:  Toller Ansatz, aber die Umsetzung konnte mich leider nicht überzeugen.

  • Audio CD: 6 CDs- 419 Minuten
  • Verlag: Jumbo Neue Medien (24. Februar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3833726897
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
 Für das Rezensionsexemplar bedanke ich mich ganz ♥-lich bei
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen