Montag, 12. November 2012

[Gewinnspiel] # 46 Weihnachtliches Quartett

Hallo ihr Lieben!

Vier meiner Leser können sich auf einen literarischen Adventskalender freuen,
denn zu gewinnen gibt es:

Ein weihnachtlichen Quartett!
4 Bücher für 4 Leser - der Weihnachtsmann bleibt bei mir :)

für die Klappentexte klickt bitte auf die Cover, dann gelangt ihr zu Amazon

Engelke, Johannes (Hrsg)
Glöckchen, Gift und Gänsebraten:
24 Weihnachtskrimis von Rügen bis ins Zillertal
Jäger, Mia (Hrsg.)
Morgen, Freundchen, wird's was geben!:
24 punschvergnügte Weihnachtsgeschichten
u.a. mit Geschichten von:
  • Gisela Pauly
  • Richard Birkefeld 
  • Susanne Mischke
  • Mechtild Borrmann 
  • Ingrid Noll 
  • Tatjana Kruse
u.a. mit Geschichten von:
  • Gabriella Engelmann
  • Steffi von Wolff
  • Silke Schütz
  • Markus Heitz
  • Tania Krätschmar
  • Anne West


Ich bedanke mich ganz herzlich bei der
für die Möglichkeit, diese Bücher zu verlosen.


So könnt ihr teilnehmen:
1.) Beantwortet die folgenden Fragen, indem ihr ein Kommentar auf diesen Beitrag hinterlasst:
Was haltet ihr von Adventskalendern? Verschenkt ihr einen? Hofft ihr, einen zu bekommen? Habt ihr schon mal einen literarischen Adventskalender gelesen?
Falls ihr nur für eins der Bücher in den Lostopf möchtet, schreibt mir das bitte.

2.) Schickt mir diese Antwort mit eurem vollständigem Namen und eurer Postanschrift außerdem über das unten stehende Kontaktformular unter dem Betreff Gewinnspiel # 46 zu.


Weitere Regeln:

3.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
4.) Eure Adressen werden natürlich nicht weitergegeben, sondern nur für das Gewinnspiel verwandt, und nach der Auslosung gelöscht.
5.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Extra-Porto erstatten. Bitte schreibt mir in der Email, dass ihr diese Passage gelesen habt und mit der Portoerstattung einverstanden seid.
6.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.

7.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist der 25.11.2012 - 18.00 Uhr
(Somit sollte das Buch noch rechtzeitig zum 01. Dezember bei euch ankommen)

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg dabei :)


Kommentare:

  1. Welch goldiges Gewinnspiel du dir da wieder einmal ausgedacht hast, liebe Claudia. Toll!

    Ein Adventskalender gehört unbedingt zur guten weihnachtlichen Tradition. Egal, ob Klein oder Groß - es freut sich doch jeder über diese nette Aufmerksamkeit, oder?
    Bisher hatte ich immer das Glück, mit einem solchen Kalender bedacht worden zu sein. Bleibt abzuwarten, wie es in diesem Jahr sein wird ...
    Von einem literarischen Adventskalender habe ich schon gehört, doch gelesen habe ich selbst noch keinen. Wird also Zeit, würde ich sagen.

    Liebe Grüße,
    Kora

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia! Kaum ist ein tolles Gewinnspiel bei dir vorbei startet ja schon wieder das nächste. Echt klasse!
    So jetzt aber zu den Fragen:
    Ich liebe Adventskalender über alles. Egal welche Art. Besonders schön finde ich aber die, die es früher gab mit den Bildern. Ich verschenke heuer einen an meinen Sohn und vielleicht einen kleinen mit Bildern an meine Mama. Ich hoffe auch einen zu bekommen, aber ich glaube die Chancen stehen bei Null. Ich hab mir selber einen gekauft. Jezt noch zur letzten Frage ob ich schon einen literarischen Kalender gelesen habe. Noch keinen für Erwachsene aber als Kinde hatte ich ein Buch (hat meine Mama immer noch) wo es einen kleinen Engel gab mit dem Namen Plotsch. Der hat jeden Tag was anderes erlebt im Weihnachtshimmel. Der war richtig süß. Ich möchte aber sehr gerne einen dieser tollen Adventsbuchkalender gewinnen. Das wäre ein Traum.
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Monja / Nefertari3512. November 2012 um 18:48

    Hallo Claudia!
    Und wieder eines deiner wunderbaren Gewinnspiele mit absolut tollen Preisen. Die Bücher hören sich prima an.
    Also ich mag Adventskalender. Meine Kinder bekommen natürlich jeder einen, die lieben das heiß und innig. Ich habe auch schon oft welche verschenkt (mit Steinen oder Schoki) und auch bekommen (Marzipan, Tee).
    Selbst die Adventskalender mit Bildchen sind doch schön, oder welche, wo sich hinter jeder Tür eine Geschichte versteckt.
    Einen literarischen Adventskalender hatte ich noch nicht (warum eigentlich nicht?). Für die Kinder hatte ich mal einen - ein Buch, das an jedem Tag bis Weihnachten eine Geschichte beinhaltete.
    Viele liebe Grüße
    Monja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich kann icht ohne adventskalender *lach*, für mich gehört das einfach dazu, weil ein adventskalender mich in die weihnachtsstimmung bringt. Und natürlich freut es mich, wenn ihc jeden tag ein türchn öffnen kann und dann schokolade oder sonstiges erblicke, das hellt die stimmung gleich auf. Allerdings hatte ich bisher nur schoki kalender. Und einen literarischen adventskalender hatt ich bisher auch noch nicht.
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ich liebe Adventskalender. Ich hatte schon so viele... mit Tee, Schokolade, Süßkram, Geschichten, Figuren usw.
    Für dieses Jahr hab ich was neues gefunden... für die Schreibtischschublade: Ein Adventskalender in Tablettenblisterform mit Schokolinsen drin.
    Ansonsten habe ich auch schon selbst Kalender gebaut.

    Die verlosten Bücher kenne ich noch nicht, und daher möchte ich natürlich am Gewinnspiel teilnehmen.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hi Claudia.
    Ich mag Adventskalender an sich gerne und bekomme trotz meiner 24 Jahre von meiner Mama immer noch einen geschenkt.
    Dabei muss ich aber betonen, dass ich nur die "normalen" Adventskalender mag, also die einfachen aus dem Supermarkt mit einem kleinen Stück Schoki für jeden Tag.
    Alle anderen Kalender finde ich absolut übertrieben und ich würde meinem Kind keinen solchen Kalender kaufen.
    Meinem Liebsten fülle ich jedes Jahr einen wiederverwendbaren Kalender :) Der freut sich immer sehr und ich mag es am liebsten, fröhliche Gesichter zu sehen als selbst überrascht zu werden.
    Einen literarischen Kalender habe ich noch nie gelesen aber dafür wird es jetzt definitiv Zeit!
    Hab eine schöne Woche!
    Alles Liebe,
    die Lesegiraffe

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen!
    Ich finde Adventskalender ganz toll, das gehört ein bisschen zu den ganzen Weihnachts-Ritualen dazu. Ich bekomme meinen meinen auch von meiner Mama geschenkt ;). Allerdings ist der nicht mit Schoki, sondern jeden Tag gibt es einen Text, ein Bild oder ein Rezept rund um Weihnachten. Verschenken werde ich dieses Jahr auch zwei, einen an meinen Mann und einen an meinen Sohn, das werden dann die klassischen mit Schoki sein. Ich habe vor ein paar Jahren auch mal einen literarischen Adventskalender geschenkt bekommen (zu Weihnachten!), aber die Geschichten darin fand ich damals etwas seltam, außerdem war die Zeit dann ja auch schon rum ;)
    Viele liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,
    Adventskalender gehören einfach zur Weihnachtszeit und ich brauche einfach einen, um meine Vorfreude aufbauen zu könne. Für dieses Jahr habe ich noch keinen, aber noch ist ja ein wenig Zeit. Für meinen Freund habe ich schon einen gebastelt. Neben Schokolade sind ein paar ganz liebe Kleinigkeiten darin.
    Einen literarischen Adventskalender hatte ich noch nie. Wäre aber sicherlich auch sehr schön und spannend.
    Viele Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  9. Oh, ich liebe Adventskalender! Sie gehören einfach zu Weihnachten dazu! Dieses Jahr habe ich noch keinen gefunden, der mir gefällt. Einen Literarischen Adventskalender habe ich auch schonmal gehabt. Allerdings war ich da noch ein Kind, die Geschichten dementsprechend auch etwas kindlicher gestaltet.
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Claudia!

    Ich mag Adventskalender sehr, als ich noch klein war, hat meine Mama immer einen gefüllt, der so kleine Säckchen hatte. Inzwischen bin ich 37, habe aber immer noch einen Adventskalender, mit kleinen Schoko-Dingern drin. Das gehört für mich einfach zur Weihnachtszeit.

    Und zur 2. Frage: nein, einen literarischen Adventskalender kenne ich bislang noch nicht.

    Lieber Gruß
    Kerstin75 aka KleinerVampir

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde Adventskalender toll und mache meinem Dad jedes Jahr einen, obwohl dass wirklich teuer ist...und ich als Schülerin ja kein Geld verdiene.


    LG Chrisy

    AntwortenLöschen
  12. Adventskalender sind was tolles!! Ich selbst habe meistens 2, einen Tee- und einen Lese-Kalender.Meine Tochter bekommt einen selbstgebastelten mit Minigeschenkchen, mein Mann mit Schoki und meine Schwiegermutter mit Engelchen.

    Es grüßt dich herzlichst
    Carmen

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe Adventkalender, werde aber heuer ohne einen auskommen müssen. Ich finde, Adventkalender sollen auch immer eine Überraschung sein und da möchte ich mir nicht selbst einen machen und auf die Schokoadventkalender habe ich keine Lust ;) Aber die Bücher hören sich wirklich toll an und ich finde die Idee sehr schön jeden Tag dann eine Geschichte zu lesen. Das habe ich in der Art noch gar nie gemacht.
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  14. Was ich von Adventskalendern halte ?
    Irgendwie finde ich die total gut ! Somit kann (überwiegend) den Kindern die Zeit bis Weihnachten viel interessanter gestalten. Es ist immer wieder ein tolles Gefühl, jeden Tag eine neue Tür zu öffnen und zu gucken, was einen erwartet.
    Verschenkt habe ich sowas meiner Nichte. Aber literarisches habe ich noch nie gehabt, was ich aber sehr interessant finden würde :)

    LG, Feyza

    AntwortenLöschen
  15. Ich liiiebe Adventskalender, auch mit 42 noch :-) Und ich bin auch glücklich mit einem Old-School-Kalender nur mit kleinen Schokitäfelchen :-)

    Aber ich hab als Kind von meiner Mum auch mal einen gebastelt bekommen, auf einem roten "Jute"-Hintergrund, da waren dann 24 Holzringe angebracht, wo sie 24 grüne Filzsäckchen dranhängen konnte und da war dann halt was drin. Mal was zum Naschen, dann duftende Radiergummis, Spängchen (ich war ja klein!), irgendein Figürchen (ich hab Schlümpfe gesammelt).... Eben alles so Kleinigkeiten, womit man halt so einem kleinen Mädchen (oder auch später größerem!) eine Freude machen kann.
    Einen literarischen Adventskalender hatte ich noch nie, aber wer weiß... :-)

    Ich mag aber so Anthologien und da freu ich mich grad sehr über Deine Verlosung :-)

    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde Adventskalender eine tolle Einstimmung auf Weihnachten.Für meinen Sohn hatte ich jahrelang einen mit Stoffstiefel zum selbst befüllen.Der erste Gang am Morgen ging immer direkt zu dem Kalender hin.
    Auch ich habe noch dann und wann einen, aber nicht mehr regelmässig.Und nein,einen literarischen Adventskalender habe ich noch nicht dabei gehabt.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  17. Na, das sind doch mal tolle weihnachtliche Preise! ;o)

    Also grundsätzlich sind Adventskalender eine schöne Idee, wenn es an sich auch wenig mit den Gründen für Weihnachten zu tun hat. Aber auf diese Weise kann man einem lieben Menschen über längere Zeit eine Freude machen.
    Ich selber habe dieses Jahr nur letzte Woche als GEburtstagsgeschenk einen Teeadventskalender verschenkt. Habe schon manchmal einen verschenkt, aber eben gern auch selbst gemachte und das braucht halt doch gut Zeit, damit es auch wirklich was Gutes wird.
    Die nur mit Schokolade/Süßigkeiten finde ich etwas kritisch, auch für mich selber, weil ich gar nicht so viel Süßes esse. Und Kinder kriegen ja oft noch mehrere. Da finde ich so einen mit Tee oder eben einen in Buchform viel besser. Oder welche wo es andere Kleinigkeiten oder einfach nur ein Bild drin hat.
    Allerdings muss ich zugeben, dass ich schon hoffe, von meiner Mami einen zu bekommen. Das ist Tradition. =) Und da mein Mann und ich uns mit dem Öffnen abwechseln, ist es auch nicht so schlimm, dass er mit Süßigkeiten gefüllt ist, zudem es eigentlich nur Sachen sind, die wir wirklich mögen. =)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Claudia,

    Ich mag Adventskalender sehr und verschenke einen an meine Tochter und an eine Freundin. ich werde wohl keinen bekommen, leider.
    Einen literarischen Adventskalender hatte ich schon einmal und fand ihn o.k. Meine Tochter bekommt dieses Jahr auch noch einen, ich konnte daran nicht vorbei, er sah so niedlich aus.

    Lg

    Conny

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Claudia,
    Adventskalender finde ich toll! Meinem Schatz schenk ich jedes Jahr einen: mal mit Schokolade, mal einen Bierkalender oder was Selbstgebasteltes mit diversen Geschenkchen. Ich selbst öffne auch gern die Türchen. Einen literarischen Adventskalender hatte ich aber bisher noch nicht. Würde mich freuen, mal was Neues auszuprobieren!

    Viele Grüße
    Claudi

    AntwortenLöschen
  20. find ich ja mal supi :)

    Adventskalender klar aber auch nur die günstigere Varianten mit der einfachen Schoki vor allem für die Kinder reicht das völlig aus da sie so oder so noch viel zu viel zu Weihanchten bekommen.
    Meine Mäuse kriegen jedes Jahr ein auch immer unterschiedlich mal eb ich schon ein wenig mehr geld aus. Dieses Jashr haben sie zb ein von Kinderriegel und so.
    Ich erhoffe eigentlich nicht das ein noch bekomme, schade eigentlich wäre mal eine schöne Überraschung.
    Ein Literarischen Wiehnachtskalender hab ich ja noch nie gelesen würde mich an sich aber mal sehr interessieren :)

    AntwortenLöschen
  21. Adventskalender sind eine schöne Sache für Kleinigkeiten, die anderen Freude machen und Vorfreude auf das Weihnachtsfest machen.
    Ich selber vergebe dieses Jahr 5 Stück. Alle selbst gebastelt.
    Jedes Jahr was neues ;)
    Selber hätte ich natürlich auch ganz gerne einen. Ich lass´ mich mal überraschen.
    Bis jetzt hatte ich noch keinen literarischen Adventskalender.
    Ist sicher eine Interessante Sache?!

    Viele Grüße
    Jessie

    AntwortenLöschen
  22. Huhu,
    für die Kids gibt es nur einen Schokoladen Adventskalender und zwar aus dem Grund, weil es zu Weihnachten und davor nur Geschenke, Geschenke, Geschenke gibt. Unsere Minimaus hat am 9.12. Geburtstag, Nikolaus ist auch ....... Es wäre einfach to much, obwohl ich gestehe das ich jedes Jahr aufs Neue überlege, ob ich nicht doch sollte, aber dann mit so Sachen wie \"1 x eijne tolle Frisur flechten, eine Massage, 1x Kuscheln mit Mama, 1 DVD Abend nur mit Mama und ganz viel Popcorn........ so Sachen die mit Geld nicht zu bezahlen sind - Gutscheine halt.
    Die Bücher klingen wirklich witzig. Mal was anderes!
    GLG und Danke an dich und den Verlag!

    AntwortenLöschen
  23. Hallo - ich liebe Adventskalender und noch mehr freue ich mich, wenn ich selbst einen bekommen - wie dieses Jahr und ich bin total gespannt, was sich hinter den einzelnen "Türchen" verbirgt. Und ich werde wohl wieder auf das Buch "Wunder einer Winternacht" zurückgreifen müssen, es besteht aus 24 Kapiteln :) Wie praktisch :)

    LG
    Vroe

    AntwortenLöschen
  24. So, dann hier auch noch mein Kommentar :-)


    Adventskalender: Ich finde, Weihnachten ohne Adventskalender ist mega-blöd ... mal so ganz simpel ausgedrückt *schmunzel* Meine Mama weiß das inzwischen gott sei Dank wieder und denkt jedes Jahr an mich. Mein Männe vergißt so was leider - nur nicht, dass er einen will, den natürlich ich besorgen *Augenroll*

    Einen literarischen Kalender hatte ich noch nie ... finde ich aber eine schöne Idee. Na vielleicht hab ich ja hier Glück, dann teste ich mal. Aber ob ich das wirklich täglich schaffe? Halte ich für ein Gerücht. Aber: mein Schoko-Kalender passiert es auch schon mal, dass ich erst 2-3 Tage später dann 2 oder 3 Türen auf einmal öffne ... kann bei einem literarischen ja auch geschehen .. macht ja nix :)

    Hast Du denn einen? Legst Du Wert drauf? Welche sind Dir am liebsten (Schoko, selbstgemacht, literarisch?)

    AntwortenLöschen
  25. Oh wie toll.

    ja, ich liebe Adventskalender, egal welcher Art. Als kleines Kind haben meine Eltern mir immer einen selbstgebastelten Adventskalender gemacht mit 24 kleinen Päckchen dran. Da waren immer Kleinigkeiten drinne, kann mich noch erinnern, dass es oft mal Gummibärchen, Nagellack, ein kleines Buch oder so etwas in die Richtugn war. Am 6. und 24. war das Päckchen dann imer ein wenig größer oder von höherem Wert.

    Nach und nach hatte ich dann ur noch einen Schocki-Adventskalender und eine extra Kleinigkeit frühs am 6. und 24, mit auf dem Tisch.

    Aber diese kleinen Überraschungen sind einfach großartig und ich liebe sie sehr!

    Auch jetzt steht hier schon ein kleiner Schocki-Adventskalender rum, es gehört einfach zur Tradition ;)

    Einen litararischen Adventskalender hatte ich bisher leider noch nicht, wäre aber auch einmal eine schöne Idee!

    Liebe Grüße
    Michèle

    AntwortenLöschen
  26. Sandra hat Recht, ich mach doch mit *g*. Aber ich möchte bitte nur in den Lostopf für "Glöckchen, Gift und Gänsebraten". Weil ...
    ... ich liebe Adventskalender. Bekomme aber schon seit meine Mama nicht mehr lebt, keinen mehr und das ist schon sehr lange her :-(. Allerdings habe ich seit dem auch noch keinen mehr verschenkt. Mein Mann ist für so etwas gar nicht zu haben und so sind alle weihnachtlichen Traditionen zusammen mit meiner Mama verschwunden. Aber ich vielleicht nehme ich das mal als "Schubs" für nächstes Jahr.

    Und zum meiner ganz, ganz großen Freude habe ich dieses Jahr tatsächlich das erste Mal wieder einen Adventskalender. Einen literarischen. Ich habe das ganz große Glück gehabt "Morgen, Freundchen, wird's was geben" schon bei Sandra zu gewinnen. Deshalb dachte ich auch zuerst, ich will mein Glück nicht überstrapazieren *g*, aber ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

    Ach ja, und zu deiner Frage: Nein, bisher habe ich noch keinen literarischen Adventskalender gelesen, aber dieses Jahr werde ich das tun und ich freue mich schon sehr darauf.

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  27. Seit ich zurückdenken kann, hatte ich immer diesen klassischen Schokoladen-Adventskalender für fünfzig Cent. ;) Auch als ich vor ein paar Jahren von Zuhause ausgezogen bin, habe ich mir den jedes Jahr wieder gekauft. Dieses Jahr werde ich mir wohl auch einen kaufen, einfach der Tradition wegen. Für meinen Sohn und meinen Mann gibt es dann auch einen.
    Allerdings halte ich sonst nicht wirklich viel von Adventskalendern, zumindest von keinem, der teurer als 5 Euro ist. Meiner Meinung nach ist das lediglich Geldverschwendung, denn an Weihnachten selbst gibt es schon genug Ausgaben und Geschenke.
    Ich mache es also wirklich nur, damit man sich jeden Tag ein bisschen mehr freuen kann. :)

    Lg, Meli

    AntwortenLöschen
  28. Was haltet ihr von Adventskalendern?
    Ich finde Adventskalender toll - aber nicht die langweiligen mit Schokolade - obwohl ich Schokolade liebe. Vor allem Kinder wissen so, wie lange es noch bis Weihnachten dauert.


    Verschenkt ihr einen?
    Meine Kinder erhalten jedes Jahr einen Adventskalender, einen selbst befüllten - Süßigkeiten und was nützliches, dekoratives, oder was immer sich eignet, um in den Kalender zu wandern.


    Hofft ihr, einen zu bekommen?
    Ich rechne nicht damit, einen zu bekommen, würde mich aber darüber freuen - ist ja klar.

    Habt ihr schon mal einen literarischen Adventskalender gelesen?
    Ja, wir haben mit unseren Kindern schon mehrere Weihnachtskalender-Bücher gelesen - von Jo Pestum die Weihnachtskrimis - "Die geheimnisvollen Engel" und "Die rätselhaften Nikoläuse". Ansonsten haben wir jahrelang jeden Abend gemeinsam ein Buch gelesen, das nicht zu dick war und das wir bis Weihnachten fertig lesen konnten, z.B. Hinter verzauberten Fenstern.

    Ich würde gerne für beide Bücher in den Lostopf hüpfen.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
  29. Ob ein Adventskalender für mich dazugehört? Natürlich! Da werden ja auch ein Stück weit Kindheitserinnerungen wach & ich muss mich heute wie damals noch versuchen zu beherrschen nicht alles auf einmal zu öffnen. ;)
    Die Ungeduld & Vorfreude ist seit 20 Jahren meines Lebens unverändert ;)

    Für meinen Freund habe ich einen Adventskalender selbst gebastelt & er ebenso für mich, wie diese aber letztlich aussehen bekommt der andere natürlich erst ab 1.Dezember mit :)

    Meinen letzten literarischen Kalender hatte ich bedauerlicherweise echt in der Grundschule, aber mir wird heute noch ganz warm ums Herz, wenn ich daran denke, wie wir alle jeden Morgen mit unseren Kerzchen auf den Tisch gespannt auf unseren Plätzen saßen & dem Lehrer zu hörten.

    Sollte meine Nichte alt genug sein (also nächstes Jahr schon *juhu*) bekommt sie von mir so einen auf jeden Fall & ich werde ihr auch jeden Abend daraus vorlesen & kommt extra zu ihr gefahren, was bei 30-40 Minuten Fahrtweg wohl für viele nicht so selbstverständlich wäre :)

    Liebste Grüße,
    Jasmin :)

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe Claudia,
    da ich ja letztes mal Glück hatte bei deinem Halloween Gewinnspiel würde ich dieses mal auch gerne wieder mein Glück versuchen. Ich halte von Adventskalendern nur gutes. Ich selbst habe bis jetzt noch keinen verschenkt. Freue mich aber immer sehr, wenn ich einen bekommen. Adventszeit ohne Adventskalender könnte ich mir gar nicht vorstellen. Für dieses Jahr habe ich bis jetzt Stück: Einen aus Schokolade und einen Adventskalendet zum hinstellen, wo jeden Tag immer ein Teil einer Geschichte steht. Einen literarischen Adventskalender habe ich bis jetzt noch nicht gelesen, aber würde das gerne ändern, deswegen versuche ich auch gerne mein Glück bei deinem Gewinnspiel. Ich würde nur für \"Morgen Freundchen wirds was geben\" in den Lostopf hüpfen wollen ;)

    Lg Rebecca R. alias Lesemaus87

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Claudia,
    ich liebe Adventskalender generell sehr. In den letzten Jahren habe ich leider keinen mehr bekommen (selbst kaufen/machen fand ich zu deprimierend).
    Einen literarischen Adventskalender hatte ich bisher leider auch noch nicht, würde mich aber sehr darüber freuen.
    Im letzten Jahr habe ich quasi einen selbstgemachten Literaturadventskalender verschenkt. Mit den schönsten Buchzitaten, die ich gesammelt hatte und auch mit eigenen kleinen "Werken."

    Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit!

    AntwortenLöschen
  32. Hallo, ich bastele meinem Kind jedes Jahr einen wir lieben diese Traditin LG kersitn

    AntwortenLöschen