Sonntag, 18. August 2013

[Rezension] Hunter, C. C. - Shadow Falls Camp (3) Entführt in der Dämmerung

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich für diese Rezension Band 1 und 2 als bekannt voraussetze. Somit können für Leser, die "Geboren um Mitternacht" und "Erwacht im Morgengrauen" noch nicht kennen, Spoiler vorhanden sein.

Im Shadow Falls Camp ist Kylie unter Gleichgesinnten, denn alle Bewohner sind paranormal. Kylie unterscheidet sich jedoch von allen anderen Jugendlichen, da sie immer noch auf der Suche nach ihrer Identität ist. Keiner weiß bisher, welches übernatürliche Wesen in ihr steckt - am allerwenigsten Kylie selbst. Neben dieser kleinen Identitätskrise muss sie dringend das Liebesdreieck klären und sich für Derek oder Lucas entscheiden. Außerdem bekommt sie es erneut mit einigen Geistern zu tun.

"Entführt in der Dämmerung" ist nunmehr der dritte Band der "Shadow Falls Camp"-Reihe und macht genau dort weiter, wo die anderen beiden Romane aufgehört hatten. Die ersten ein/zwei CDs war ich tatsächlich etwas genervt und enttäuscht, da keine wirkliche Weiterentwicklung zu erkennen war. Bisher trat jedes Mal ein Geist mit einer mysteriösen Nachricht auf, in jedem Band schwankt sie zwischen Derek und Lucas und tritt stets auf der Stelle, was ihre paranormalen Wurzeln angeht. Zum Glück kam dann so langsam eine Wendung und zumindest in Teilbereichen ging es vorwärts. Wer weiß, ob im nächsten Band nicht alles wieder umgeworfen wird, aber immerhin hatte ich das Gefühl, dass sich etwas tat und das hat für mich die Geschichte wieder interessanter gemacht.

Die Sprecherin Shandra Schadt hat mir wirklich sehr gut gefallen. Die zahlreichen Charaktere lassen sich durch ihre unterschiedlichen Stimmen leicht auseinander halten und sie vermag es die Gefühle der Figuren eindeutig zu vermitteln. Die Autorin erwähnt diese Gefühle sehr oft (z.B. "...", sagte Kylie traurig), aber diese ganzen emotionalen Zusätze waren eigentlich überflüssig, denn anhand von Schadts Intonation wurde bereits verdeutlicht, wie es den Figuren gefühlsmäßig ging. So soll es sein und dementsprechend hat mir ihre Präsentation sehr gefallen.

Band 4 ("Verfolgt im Mondlicht") gibt es bereits als Buch, als Hörbuch habe ich es noch nicht finden können. Ich bin gespannt, wann dieses erscheint und werde die Reihe weiter verfolgen.

Fazit:  Nach einer ruhigen, sich wiederholenden Anfangsphase kam endlich wieder Leben ins Spiel und C.C. Hunter hat uns eine interessante Fortsetzung ihrer Jugendfantasy-Reihe geliefert, die von Shandra Schadt überzeugend vorgetragen wird.

  • Audio: 6 CDs - ca . 474 Minunten
  • Verlag: Der Audio Verlag, Dav (1. April 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862312550
  • ISBN-13: 978-3862312559
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 17 Jahre
  • Verlag:



Die bisherigen Hörbuch-Teile der Reihe in der Übersicht:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen