Mittwoch, 25. Dezember 2013

[Rezension] Meyer, Stephenie - Bella und Edward: Edward - Auf den ersten Blick


Edward und Bella - das große Traumpaar, das alle Hindernisse überwindet. Edward und Bella - der Inbegriff von Anziehung. Edward und Bella - deren Liebe am Ende immer siegt.
Das mögen vielleicht viele denken, nachdem sie den Twilight-Vierteiler gelesen haben, dabei vergessen sie aber, dass das erste Zusammentreffen gar nicht so harmonisch ablief. "Edward - Auf den ersten Blick" schildert die ersten Begegnungen von Edward und Bella - dieses Mal aus Edwards Perspektive.


Es ist schon ein paar Jahre her, dass ich den ersten Band der Twilight-Serie gelesen habe. Da mir dieser Auftaktband sehr gefallen hat, habe ich mir diese ebook heruntergeladen, um noch einmal in alten Erinnerungen zu schwelgen und eine neue Perspektive zu erleben. Die Geschichte lässt sich genauso gut lesen wir der Roman, aber leider bietet das ebook nicht viel Neues. Die Handlung ist natürlich dieselbe und fast alle geschilderten Gefühle von Edward waren mir bereits bekannt, somit brachte seine Perspektive keine wirklichen neuen Aspekte. Lediglich die Intensität, wie sehr Edward an Bellas Blut heran will und was er dafür bereit zu machen ist, war stärker. Aber das war's dann schon.

Besonders negativ fiel mir auf, dass in diesem ebook nur das erste Kapitel angeboten wird. Davon war in der Kurzbeschreibung leider nichts zu lesen. Insgesamt besteht "Edward - Auf den ersten Blick" jedoch aus 12 Kapiteln und ist im englischen Original unter dem Titel "Midnight sun" auf der Homepage von Stephenie Meyer sogar komplett umsonst zu lesen. Damit dieses ebook auf seine versprochenen 63 Seiten kommt, wurden einfach noch Leseproben von den Büchern "Bis(s) zum Morgengrauen" und "Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl" eingebaut. Ersteres sollte man meiner Meinung nach schon gelesen haben, ansonsten macht Edwards Perspektive keinen Sinn und das zweite ist meiner Meinung nach total überflüssig.


Fazit:  Ein ebook, dass man sich wirklich sparen kann. Wäre es kein kostenloser Download gewesen, hätte ich mich extrem geärgert, aber auch so ist es Bauernfängerei. Schade!

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 583 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 63 Seiten
  • Verlag: Carlsen (24. Juli 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008M4U48O
  • Verlag:





1 Kommentar:

  1. Ich hab damals den kompletten Text gelesen. Stephenie wollte ein weiteres Buch zu der Reihe schreiben. Die Geschichte aus Edwards Sicht, die mir damals viel besser gefiel - gerade als er Bella vor den Gestalten rettet, weil man da seine komplette Sicht mal sieht, fand ich viel besser.
    Leider haben Stephenies damalige Testleser Passagen daraus verkauft oder veröffentlicht, so dass sie abbrach und es nie zu Ende geschrieben hat.

    Ich habe damals die veröffentlichten Seiten komplett auf deutsch gelesen, irgendwer hatte sie übersetzt ...

    AntwortenLöschen