Dienstag, 21. Januar 2014

[3. Bloggeburtstag] Claudias Bücherregal und Martin Bühler

mit
 

Martin Bühler


Heute stelle ich euch Martin Bühler vor. Von ihm habe ich bisher noch nichts gelesen, aber er steht im 3-Jahres-Rückblick für die großartigen Facebook-Kontakte, die ich in dieser Zeit hatte. Ich habe über diese Plattform tolle Autoren, liebe Blogger und treue Leser meines Blogs kennengelernt und möchte diese Erfahrung nicht missen. Selbstverständlich könnt ihr dort auch meinem Blog folgen, so dass ihr keinen Beitrag mehr verpasst: Facebook-Seite meines Blogs




Bücher des Autors, die ich euch vorstellen möchte:
für die Klappentexte klickt bitte auf die Cover, dann gelangt ihr zu Amazon



Bücher/Ebooks des Autors
 





Sonstiges:
 




Vita des Autors

Mein Name ist Martin Bühler, geboren wurde ich am 01.11.1973 in dem kleinen, überschaubaren und stark katholisch geprägten Ort Krumbach/Schwaben.
Im Anschluss an meine Schulzeit studierte ich Aquakultur und arbeitete mehrere Jahre in Italien und Spanien.
Nach dem frühen Tod meines Vaters kam ich nach Deutschland zurück. Hier spezialisierte ich mich beruflich auf den Sektor Cash & Carry, dem Bereich Fisch und Seafood bin ich bis heute beruflich treu geblieben.
Bedingt durch meinen Beruf musste ich oft umziehen, so lebte ich einige Zeit in Mainz, Ludwigshafen und Mannheim, bevor ich mich dann schließlich im Jahr 2000 in Schleswig-Holstein an der deutschen Westküste niederließ, wo ich mich noch heute sehr wohl fühle.
Ich bin verheiratet und habe eine 13jährige Tochter.
Im Jahr 2011 fing ich erstmals an, offen über das Thema Samenspende und Kinderwunscherfüllung zu sprechen und zu schreiben.
2012 erschien mein erstes Buch “Der Samenspender Martin1973″, zunächst im Selbstverlag, später über den Miller Verlag.
Schnell folgten aufgrund großen Interesses bei meinen Lesern Ratgeber zur Kinderwunsch-Thematik wie “Schwanger ohne Sex” und “Familienglück durch private Samenspende”. Mit jedem Buch wuchs meine Begeisterung dafür, in unserer Gesellschaft bestehende Tabus anzusprechen. Teilweise schockierend und provozierend anderen Menschen etwas mitzuteilen, gefiel mir immer mehr, es wurde meine Passion. Die Themen sind mittlerweile breit gefächert und werden sich mit Sicherheit noch mehr erweitern. Meine besondere Begeisterung gilt hierbei sozialkritischen Beiträgen.
Ich habe mit Stern TV (RTL), Mona Lisa (ZDF) und Planetopia (Sat1) gearbeitet. Danach erfolgten Berichterstattungen des Axel Springer Verlages, u. a. in Bild der Frau & Bild.de.
Schreiben und meinen Lesern viel Interessantes mitteilen, stellt natürlich nicht meine einzige Passion dar. Ich reise auch leidenschaftlich gerne, bevorzugt in skandinavische Länder, besonders liebe ich Island und die Farör Inseln. Mit großer Begeisterung gehe ich zum Fliegenfischen und zum Segeln. Wann immer es meine Zeit erlaubt, koche ich, bevorzugt französische Küche.
Mein Lebensmotto war und ist:
Das Leben schreibt die interessantesten Storys.


Heutiger Gewinn
Gewinne eins von vier Büchern!

Der Samenspender (signiert)
Grenzwertig (signiert)
Der Samenspender (signiert) + 1 Packung Sylter Tee
 
Grenzwertig (signiert) + 1 Packung Sylter Tee
 


Edit: 
Gewonnen haben:

Sean L. aus M.
Jolene M. aus G.
Viktoria A. aus Ob.

Denis H. aus H.


Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.





1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.) Die Adresse des/der Gewinner/s wird/werden nur für den Versand des Gewinnes verwandt. Ggf wird/werden die Adresse/n für diesen Zweck an den ausliefernden Verlag oder den Autor weitergegeben.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist der 25.01.2014 - 23.59 Uhr

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg dabei :)




Kommentare:

  1. Hallo, ich habe bisher noch kein Buch des Autoren gelesen. Lesen würde ich gerne Grenzwertig. Ich kann mir vorstellen das dass Buch sehr interessant ist und gut Reserchiert. Liebe Grüße Viki

    AntwortenLöschen
  2. leider habe ich bisher noch kein Buch von Martin Bühler gelesen, bisher hatte ich noch kein Glück bei LB, wo ich nur zu gerne an einer LR teilgenommen hätte. Ich finde beide Bücher interessant, würde mich aber am meisten über den Samenspender freuen.

    AntwortenLöschen
  3. Grenzwärtig würde ich sehr gerne lesen, da ich das Thema Behinderung und schwanger sehr interessant finde.

    AntwortenLöschen
  4. Gelesen habe ich noch nichts aber bin nun schon öfter über die beiden Bücher gestolpert. Ich würde die Bücher gerne lesen, da ich es immer gut finde eine Thematik von allen Seiten zu beleuchten. Denn je nach dem aus welcher Sicht man bereit ist zu blicken kann sich die Meinung dazu ändern.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde, dass beide Bücher interessant klingen und interessante und taburisierte Themen behandeln. Zu Samenspende als auch zu Behinderungen (körperlich/geistig) haben sich wohl die meisten so ihre Gedanken gemacht. Ich finde es gut, dass Martin Bühler unverkrampft und offen an beide Themen herangegangen ist und finde beide Bücher interessant.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Claudia! Achja... Aufklärungsbücher... Ich hoffe und glaube, dass diese Bücher keine Aufklärungsbücher sind ;) Nein... Ich glaube diese Bücher sind gut da man aufgeklärt wird und trotzdem ist es noch ein Buch das Spaß macht zu lesen... LG Sean

    AntwortenLöschen
  7. Habe noch kein Buch des Autors gelesen, aber Der Samenspender behandelt ein wichtiges Thema, über das kaum gesprochen wird. Das Buch ist sicher sehr interessant und auch aufklärend.

    AntwortenLöschen
  8. Sowohl DER SAMENSPENDER, als auch GRENZWERTIG kenne ich vom Titel her. Gelesen habe ich allerdings noch kein Buch des Autors. Bei Samenspendern hat man da mitunter etwas Berührungsängste mit der Thematik - völlig zu unrecht, wenn man bedenkt, wieviele Menschen durch eine Samenspende glücklich gemacht werden können, denen ansonsten ein eigenes Kind verwehrt geblieben wäre. Ein interessantes Thema, mit dem man sich näher befassen sollte, um so auch die Hemmschwelle abzubauen. Daher ein JA zu den Büchern GRENZWERTIG und DER SAMENSPENDER.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    Mutig, so ein Buch zu schreiben und an die Öffentlichkeit zu gehen - Hochachtung an den Autor.

    AntwortenLöschen