Samstag, 25. Januar 2014

[3. Bloggeburtstag] Claudias Bücherregal und Fischer

mit
 



Die Fischer Verlage bieten für jeden Leser etwas. Belletristik gibt es genauso wie Kinder-, Jugend- und All-Age-Bücher. In dem Programm des Verlages findet man zum Beispiel Bücher von Cecelia Ahern und Kerstin Gier. Es lohnt sich also auf jeden Fall, dort vorbeizuschauen.



Bücher des Verlages, die ich euch vorstellen möchte:
für die Klappentexte klickt bitte auf die Cover, dann gelangt ihr zu Amazon



Gelesen und rezensiert:
 


Müller, Titus - Der Kuss des Feindes
Shusterman, Neal - Unwind (01) Vollendet
Ahern, Cecelia - Die Liebe deines Lebens 



Liegen auf dem SUB bereit:
 


Simsion, Graeme - Das Rosie-Projek
Casta, Stefan - Am Anfang war das Ende



Stehen auf meiner Wunschliste:
 


Gier, Kerstin - Silber - Das zweite Buch der Träume (Juni 2014)
Ahern, Cecelia - Der Ghostwriter (Mai 2014)
Wells, Robison - Du kannst keinem trauen: Thriller (Mai 2014)



Sonstiges:
 




Verlagsgeschichte

Die S. Fischer Verlage in Frankfurt am Main gehören zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und bilden eines der großen Qualitätsverlagshäuser Deutschlands. Das Stammhaus, der S. Fischer Verlag, wurde 1886 von Samuel Fischer in Berlin gegründet. Die Geschichte und Tradition des Verlages fortführend umfasst das aktuelle S. Fischer-Programm mehrere Bereiche: Deutschsprachige Literatur der Gegenwart, Internationale Literatur der Gegenwart, dann das Sachbuch mit Schwerpunkten wie: Geschichte, Zeitgeschichte und Kulturgeschichte, Politik, Gesellschaft, Naturwissenschaften, Geisteswissenschaften, Psychologie, Biographien. Im Bereich der Modernen Klassiker finden sich Autoren wie z. B. Thomas Mann, Heinrich Mann, Franz Kafka, Arthur Schnitzler, Franz Werfel, Stefan Zweig, Sigmund Freud, Virginia Woolf, Carl Zuckmayer, Hugo von Hofmannsthal und Alfred Kerr, deren Werke z.T. in aufwendigen wissenschaftlichen Editionen herausgebracht werden. Seit 1890 erscheint im S. Fischer Verlag auch die Kulturzeitschrift „Neue Rundschau“. 1904 erweiterte Samuel Fischer seinen Verlag um eine Abteilung für Theaterrechte – die nach wie vor besteht und heute, als „S. Fischer Theater- und Medien Verlag“ neben dramatischen Werken auch Drehbücher und Hörspielwerke betreut und vertreibt.

Zu den S. Fischer Verlagen gehören außerdem die, vor allem für populäre Sachbücher und unterhaltsame Romane bekannten, Verlage FISCHER Krüger und FISCHER Scherz, dann der Fischer Kinder- und Jugendbuch Verlag (FISCHER KJB, FISCHER Sauerländer, FISCHER Duden Kinderbücher und FISCHER Meyers Kinderbücher), außerdem das Label „FISCHER FJB“ mit einem besonders erfolgreichen „All-Age“-Programm und schließlich als größte publizistische Plattform des Hauses: der Fischer Taschenbuch Verlag, dessen Logo mit den drei stilisierten Fischen zu den bekanntesten Verlagsmarken überhaupt gehört. Im Fischer Taschenbuch Verlag erscheinen zum Beispiel auch die Bücher der traditionsreichen „Schwarzen Reihe“ zur Erforschung der nationalsozialistischen Zeit, die Bände der umfangreichen Reihe „Fischer Klassik“ sowie der renommierte „Fischer Weltalmanach“.

Seit 2009 publizieren die S. Fischer Verlage auch E-Books – neben spezifischen elektronischen Publikationen erscheint nahezu das gesamte Buchprogramm der S. Fischer Verlage parallel auch als E-Book in den verschiedenen Formaten. [...]


Heutiger Gewinn


Joyce, Rachel - Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte


Edit:
Das Buch hat gewonnen:

Mann V. Y-A. aus F.


Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.



1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.) Die Adresse des/der Gewinner/s wird/werden nur für den Versand des Gewinnes verwandt. Ggf wird/werden die Adresse/n für diesen Zweck an den ausliefernden Verlag oder den Autor weitergegeben.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist der 29.01.2014 - 23.59 Uhr

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg dabei :)






Kommentare:

  1. Hallo ihr Lieben!
    "Liebes Leben" von Alice Munro würde ich gerne lesen! 14 Kurzgeschichten über die Liebe, das beflügelt und muntert mich immer auf :) und für Bus/Bahn Fahrten einfach klasse, wenn man mal etwas zu wenig Zeit hat.

    Beste Grüße + schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Aus dem Fischer Verlag haben es mir besonders die Sylt-Krimis von Eva Ehley angetan. Atemlose Spannung von der ersten bis zur letzten Seite und grandioses Lokalkolorit. Man fühlt sich als sei man selbst vor Ort. Und wenn man die Gegenden dann auch noch kennt wird es umso besser. Eigentlich müsste man sich im nächsten Urlaub gleich selbst auf Verbrecherjagd begeben.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe bisher "Die Eismalerin" von Kristín Marja Baldursdóttir gelesen. Das Buch schafft eine tolle Atmosphäre, man fühlt sich als Leser so, als wäre man selber in Island. Es wird beschrieben, mit welchen Schwierigkeiten man damals (um 1900) als Frau zu kämpfen hatte und wie sich die Protagonistin trotz dieser Schwierigkeiten ihre Träume erfüllt hat. Das Buch hat bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen und mir insgesamt sehr gut gefallen. Ich möchte unbedingt demnächst noch die Fortsetzung lesen.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,

    ich fand das Buch "Vollendet" sehr interessant und gut geschrieben. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Mein Buch war "Der Himmel so fern" von Kajsa Ingemarsson. Das Buch hat mich tief bewegt. Es war traurig und Mut machend zugleich. Es hat mich nach dem Lesen noch lange beschäftigt. Einfach schön.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Oh, dieses Buch möchte ich wirklich unbedingt gewinnen! Mein Allerallerliebstes Buch aus dem Verlag ist nämlich "Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry", welches ebenfalls von Rachel Joyce geschrieben wurde. Harold Frys Reise hat mich so bewegt, das ich nach dem Lesen schon 3 Bücher davon verschenkt habe. Die Geschichte dahinter ist einfach so wunderbar, voller Weisheiten und am Ende doch so ehrlich das dieses Buch noch lange nachgewirkt habt. Jetzt bin ich natürlich sehr gespannt auf "Das Jahr, das zwei Sekunden braucht"

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Auf meinem Sub liegt noch "Eden & Orion", worauf ich mich schon sehr freue, erstens weil es total schön aufgemacht ist und die Geschichte auch eine völlig neue ist! :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe zum Beispiel "Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry" gelesen, deswegen steht der zweite Roman der Autorin jetzt ganz weit oben auf der Wunschliste. Es hat mich so sehr berüht, ein wunderschönes Buch. Am Ende habe ich geheult wie ein Schlusshund.... Besonders schön ist die Erinnerung daran auch, weil der Verlag die Bücher ja auch auf Pilgerreise geschickt hatte und ich bei einer dieser Runden dabei war und viele unterhaltsame Notizen gelesen und natürlich auch reingeschrieben habe.

    Daneben hat Fischer natürlich noch andere tolle Bücher, unter anderem eine meiner Lieblingsreihen, "Die Dämonenfängerin".

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Claudia,

    also aus den Fischer-Verlagen habe ich schon ziemlich viele Bücher gelesen. z. b. 7 Teile der House of Night-Reihe, oder auch Vollendet, oder viele Bücher von Cecilia Ahern. Die meisten davon haben mir eigentlich alle ganz gut gefallen, aber das beste, an das ich mich in letzter Zeit erinnern kann, war "Silber-Das erste Buch der Träume" von Kerstin Gier. Ich liebe Kerstin Gier und ich freue mich schon so auf die Fortsetzung.

    Aber auch "Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte" hat meine Neugier schon länger geweckt, weshalb ich mein Glück unbedingt versuchen muss.

    lg, Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Erst kürzlich habe ich "Das Rosie-Projekt" gelesen und es gehört schon jetzt zu meinen Highlights 2014. So einen klugen, komischen und berührenden Roman habe ich lange nicht mehr gelesen. Ein wunderbares Buch!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Claudia! oh mein Gott!!! Dieses Buch steht auf meiner Wunschliste und ich würde es super gerne gewinnen! Von Rachel Joyce habe ich schon "Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry" gelesen und war wirklich begeistert! Vom Fischer Verlag hab ich mir von meiner Mutter "Das Rosie-Projekt" ausgeliehen und ich bin gerade auf Seite 110 :) Es ist super witzig. Ich würde mich wirklich sehr freuen...LG Sean

    AntwortenLöschen
  12. Das Rachespiel von Arno Strobel Ein wahnsinniger Psychoterror in den kalten Mauern, der so perfekt beschrieben ist, dass man das Buch garnicht mehr aus der Hand legen kann. Lange, schlaflose Lesenächte gab es bei mir und ich kann das Buch absolut empfehlen.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe schon das erste Buch von Joyce Rachel gelesen "Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry". Und fand es wirklich toll. Es war schön mit ihm durch ganz England zu gehen :) Logischerweise bin ich da auch super gespannt auf "Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte" - schon ein etwas komischer Titel, oder?^^

    Liebe Grüße
    Tessa von Tessas Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  14. Eigentlich wollte ich nicht noch mal mitmachen, aber ich kann nicht widerstehen, bei DEM Buch... seufz...

    Auch hier handelt es sich wiederum um einen Verlag, aus dessen Program sich etliche Bücher schon bei mir getummelt haben und auch noch tummeln! Allerdings möchte ich heute eher mal die Frage damit beantworten, welches Buch ich mir grad wie bekloppt wünsche :) Arno Strobels "Rachespiel" :) Ich bin bestimmt nicht damit allein, dass ich den Autor und seine Art, einem mehr wie eine Gänsehaut zu bescheren, sehr sehr mag! Und weil ich alle anderen Bücher von ihm schon verschlungen habe, bin ich jetzt megamonstergespannt aufs nächste, eben Rachespiel :)

    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  15. Ja, das ist natürlich auch wieder ein Buch, das ich lesen möchte.
    Der Fischer Verlag war schon in meiner frühesten Jugend ein Hit. Die Taschenbücher für Kinder waren häufig Geburtstagsgeschenke für relativ wenig Geld.
    Am liebsten mag ich heute die Klassikreihe und Khaled Hosseini – Der Traumsammler, sowie die beiden Vorgängerbücher. Das ist Literatur, die mich in eine ganz andere Welt versetzt und emotional mitreißt.
    Liebe Grüße
    sommernacht!

    AntwortenLöschen
  16. Hallöchen Claudia.

    Ein Buch? Mein halbes Buchregal ist vom Fischerverlag. Von Silber über HoN, Cassia &Ky, Der Sommer der silbernen Wellen, Poison Diaries, Daughter of Smoke and Bone, Bitterzart, Dustland bis hin zu Der eiserne König, Fillory und natürlich die Cecelia Ahern Büchern ist da alles bunt gemischt dabei. Vor allem mag ich Silber, wegen der magischen Story, den Geheimnissen und der Liebesgeschichte (Obwohl ich Grayson lieber mag als Henry).

    LG Inka

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe schon so viele Bücher vom Fischer Verlag gelesen. Die ganzen Cecelia Ahern Bücher fand ich toll. Außerdem den Auftakt der Silber-Reihe von Kerstin Gier, den ich in knapp einem Tag ausgelesen hatte, weil es mir so gut gefallen hat. Ich kann von allen Büchern bisher nur schwärmen.

    AntwortenLöschen
  18. Ich habe die ersten 4 Bänder der Goy Grace Reihe von Peter James gelesen und finde sie wirklich toll! Sie gehören nicht zu meinen Lieblingsthrillern, aber dennoch zu einer Reihe, welche ich super gern lese und mich immer wieder begeistert. Die charaktere sind nicht oberflächlich, sondern entwickeln sich im Laufe der Reihe weiter und sie sind mir einfach ans Herz gewachsen!

    AntwortenLöschen
  19. Aus dem Fischer Verlag habe ich schon sehr viel gelesen, vor allem die ersten 10 Bände der "House of Night"-Jugendbuchreihe. Band 11 steht bereits auf meiner Wunschliste - Fischer ist immer ein Garant für spannende Bücher ;-)

    LG KleinerVampir

    AntwortenLöschen
  20. Das Buch aus dem Fischer Verlag das ich ganz aktuell Lesen möchte ist „Das Rosie Projekt“, auf das ich eher zufällig gestoßen bin, da aber das Cover für an eine klassisch Romantische Hollywood Komödie erinnert, hat es mich einfach neugierig gemacht.

    Eigentlich liegt das Buch auch schon bei mir bereit zum Lesen, habe es aber momentan an meinen Bruder, einen absoluten „The Big Bang Theory“ Fan, ausgeliehen, weil ich nach dem Anlesen der ersten Seiten mir dachte das müsste eigentlich genau seine Art von Humor sein.

    AntwortenLöschen
  21. Ich habe zuletzt Das Rosie Projekt vom Fischer Verlag gelesen und was soll ich sagen, es ist einfach großartig!! Don Tillman ist sooo liebenswürdug schräg, dass ich mehr als einmal über ihn lachen musste. Ein wirklich gelungenes Buch, dass ganz deutlich aus der Masse heraussticht :-)

    AntwortenLöschen
  22. Hallo - habe mich auf Deinem tollen Blog mal als "Following" eingetragen - schöne Beiträge und ein Gewinnspiel mit einem Buch aus meiner Wunschliste !
    Am Gewinnspiel habe ich teilgenommen - der Fischer Verlag hat tatsächlich sehr vielseitige Bücher, ich habe vor einiger Zeit "Die Sommerfrauen" von Mary Kay Andrews gelesen - ein sehr unterhaltsames Buch über eine Frauenfreundschaft, das mit sehr gut gefallen hat! Herzliche Grüße :-).

    AntwortenLöschen
  23. Tatsächlich möchte ich genau das Gewinnbuch noch gerne lesen, weil ich von der Autorin an sich schon so viel Gutes gehört habe und ich schlicht einfach jetzt mal neugierig bin. Dann hat mich noch der Klappentext angesprochen und... da war der Lesewunsch da.

    AntwortenLöschen
  24. Ich würde in naher Zukunft gerne: "Die Liebe Deines Lebens" von Cecelia Ahern. lesen. Habe es bereits hier daheim lesen und ich liebe diese Autorin einfach! Daher ist es ein Muss für mich, dieses Buch zu lesen.

    AntwortenLöschen
  25. Hallo und bitte ohne Wertung fürs Gewinnspiel,

    "Vollendet" ist einfach ein Knallerbuch und kann ich jedem nur empfehlen.

    Genau wie der Folgeband..Der Aufstand" auch im 2.Teil konnte mich der Autor mit neuen Figuren/Handlungen überraschen und es kam nie Langeweile auf....

    Schönen Sonntag und LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Claudia! "Vollendet" habe ich schon gelesen und rezensiert und kann es kaum erwarten, den zweiten Teil zu lesen, damit ich endlich erfahre wie es weitergeht! Viele liebe Grüße, Aletheia

    AntwortenLöschen
  27. Hallihallo!
    Ich habe so gut wie jedes Buch von Cecelia Ahern gelesen, außer ihr Neues :( Naja auf jeden Fall bin ich der größte Fan von "Zeit deines Lebens". Es ist mein allergrößtes Lieblingsbuch geworden dadurch, dass es so wundervoll geschrieben ist. Da hat der Verlag echt eine tolle Autorin abbekommen! :D

    AntwortenLöschen
  28. Mein Lieblingsbuch aus dem Fischerverlag ist "Und dann Totenstille" von Robert Harnum. Ich habe dieses Buch damals mit 15 zum ersten Mal gelesen und war nach dem Lesen schockiert und fasziniert zugleich. Ich hatte zuvor noch nie ein derart krasses Buch gelesen. Sowohl Inhalt als auch Schreibstil waren ganz anders, als die Bücher die ich sonst so gelesen habe. Robert Harnum hat mit "Und dann Totenstille" ein absolut faszinierendes Buch geschaffen, was einen nachdenklich zurücklässt und einen anregt, mehr über ernste Themen wie Amoklauf und richtige Elternerziehung nachzudenken.

    AntwortenLöschen
  29. Ein Buch dass mir sehr im Gedächtnis geblieben ist ist Simpel von Marie-Aude Muriel. Habe ich gelesen und als Hörbuch gehört. Fand ich sehr authentisch und berührend. Wie es ist, einen behinderten Bruder zu haben und wie schön es auch sein kann. Kleine Sachen werden zu etwas Großem...

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Claudia!
    Ich habe schon sehr viele Bücher aus dem Verlag gelesen, aber herausgepickt habe ich für Dich: "Dann press doch selber, Frau Dokta!: Aus dem Klinik-Alltag einer furchtlosen Frauenärztin" von Dr. Josephine Chaos. Es ist unterhaltsam, lustig und überdreht, mit vielen Quäntchen Wahrheit – vom Anfang bis zum Ende.

    AntwortenLöschen
  31. Ich habe bereits schon einige Bücher aus dem Fischer Verlag gelesen. Zuletzt habe ich die Reihe Shadow Falls Camp beendet. Die Reihe hat mir gut gefallen, war aber nicht mein absolutes Highlight sondern eher was nettes für zwischendurch. Trotzdem konnte ich mich nicht wirklich losreißen.
    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  32. Ich habe die "House of Night"-Reihe fand ich bin zum dritten Band sehr gerne gemocht, da ich die Geschichte wirklich spannend fand. Ab dem vierten Band ließ die Geschichte leider etwas nach.
    LG Celine

    AntwortenLöschen
  33. Als letztes aus dem Fischer Verlag habe ich "Silber" von Kerstin Gier gelesen. Und das fand ich wie alle ihre bisherigen Bücher wieder sehr gut gelungen und ich warte schon sehnsüchtigst auf Band 2 :)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  34. Habe schon ein paar Bücher von Cecelia Ahern gelesen und fand sie alle einfach toll, einfühlsam und fesselnd.

    AntwortenLöschen
  35. Ich hab Sturz in die Zeit gelesen und war total überrascht, weil es keine kitschige Liebesgeschichte war, wie ich zuerst gefürchtet hatte, sondern auch eine Geschichte voller Spannung.

    lg. Tine =)
    www.buchstabengefluester.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  36. GROSSE ÄRSCHE AUF KLEINEN STÜHLEN - das würde ich gerne lesen, scheint humorvoll zu sein und ich erinnere mich noch an die Zeit, als man als Mutter im Kindergarten auf den winzigen Stühlen saß.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
  37. Ich habe von dem Verlag schon "Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry" von Rachel Joyce gelesen und ich fand es richtig toll. Die Geschichte hat mich total mitgerissen und mich von Anfang bis Ende sehr gefesselt. Bin froh, das ich das Buch gelesen habe. Jetzt bin ich natürlich sehr auf das neue Buch der Autorin gespannt ;)

    Lg Rebecca

    AntwortenLöschen
  38. Vollendet liegt auf meinen SUB - Habe bisher nur gehört das Leute von dem Buch geschwärmt haben, da es wirklich einfach geschreiben ist vom Autor und vor allem die Story ist sehr interessant

    AntwortenLöschen
  39. Da ich mich mit Verlagen nicht so auskenne, kann ich nicht sagen, ob ich schon ein Buch aus dem Verlag gelesen habe. Ich würde aber total gerne das Buch lesen, das es hier zu gewinnen gibt. Der Titel hört sich interessant an und ich habe schon auf anderen Blogs gutes darüber gelesen! Ich meine Ein Jahr, das zwei Sekunden brauchte, worum soll es da nur gehen und vor allem wie soll das gehen? Das macht neugierig.
    LG Sandy

    AntwortenLöschen
  40. VIELEN VIELEN HERZLICHEN DANK FÜR DAS TOLLE BUCH!!! Ich habe es heute erhalten und ich freue mich riesig !!!! Werde ich so schnell wie möglich lesen :-)
    ganz liebe Grüße
    Federzauber

    AntwortenLöschen