Sonntag, 5. Januar 2014

[3. Bloggeburtstag] Claudias Bücherregal und Frauke Scheunemann

mit
 
Frauke Scheunemann

© Melanie Dreysse

Frauke Scheunemann war mir früher nur unter "Anne Hertz" bekannt, ein Pseudonym unter welchem sie mit ihrer Schwester Wiebke Lorenz humorvolle Chicklit-Romane schreibt, die sogar mir gefallen *g* Mittlerweile habe ich aber auch ihre tierische Seite mit Herkules und Winston entdeckt und auch dort schwingt immer eine große Portion Humor mit. Frauke durfte ich schon mehrmals persönlich treffen und deshalb wollte ich die sympathische Wahl-Hamburgerin gerne beim 3-Jahres-Rückblick dabei haben.



Bücher des Autors, die ich euch vorstellen möchte:
für die Klappentexte klickt bitte auf die Cover, dann gelangt ihr zu Amazon



Gelesen und rezensiert:
 


Scheunemann, Frauke - Herkules (1) Dackelblick
Hertz, Anne - Flitterwochen



Liegen auf dem SUB bereit:
 


Hertz, Anne - Trostpflaster
Scheunemann, Frauke - Hochzeitsküsse
Hertz, Anne - Wunderkerzen



Stehen auf meiner Wunschliste:
 


Hertz, Anne -  Juni und ich - Auf Schritt und Tritt genial (Mai 2014)
Scheunemann, Frauke - Winston 2 - Agent auf leisten Pfoten (März 2014)
Hertz, Anne -  Die Sache mit meiner Schwester (März 2014)



Sonstiges:
 

[Buch-Trailer] Hertz, Anne - Juni und ich (01) Flunkern wie gedruckt

Persönliche Treffen bei:
sowie auf der Buchmesse 2013 in Frankfurt


Vita des Autors

Frauke Scheunemann, geboren 1969 in Düsseldorf, ist promovierte Juristin. Sie arbeitete als Journalistin und Pressesprecherin. Seit 2002 ist sie freie Autorin und schreibt zusammen mit ihrer Schwester Wiebke Lorenz unter dem Pseudonym »Anne Hertz« sehr erfolgreich Romane. 2010 erschien ihr erster Solo-Roman Dackelblick, der auf Anhieb zum Bestseller und zum Startschuss einer beliebten Romanreihe wurde. Frauke Scheunemann ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann, ihren vier Kindern und dem kleinen Hund Elmo in Hamburg.
Quelle: Page & Turner

Heutige Gewinne
Gewinne ein Buch oder ein Hörbuch!

Hochzeitsküsse
Ein Kater in geheimner Mission (Hörbuch)


Edit: Gewonnen haben:
Sandy E. aus H.
Nadine R. aus N.


Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.




1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.) Die Adresse des/der Gewinner/s wird/werden nur für den Versand des Gewinnes verwandt. Ggf wird/werden die Adresse/n für diesen Zweck an den ausliefernden Verlag oder den Autor weitergegeben.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist der 09.01.2014 - 23.59 Uhr

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg dabei :)



Kommentare:

  1. Ah Hilfe, da muss ich unbedingt mitmachen, ich liebe Frauke Scheunemanns Bücher! Also, gelesen habe ich schon von den Herkules-Romanen "Dackelblick" und "Katzenjammer". Ich fand beide Bücher wirklich genial. Herkules ist so goldig, seine Gedankengänge total witzig. Und Kater Beck ist herrlich mit seinem Scharfsinn und wie er immer den Menschen gegenüber etwas voreingenommen ist im Gegensatz zum recht naiven kleinen Herkules. Ich habe mich bereits nach den ersten Seiten von "Dackelblick" in Herkules verliebt. "Welpenalarm" liegt hier bereit zum Lesen, und "Hochzeitsküsse" hätte ich noch supergerne in meiner Sammlung! :-) Außerdem habe ich "Winston - Ein Kater in geheimer Mission" gelesen. Auch hier wieder der gewohnt lockere, flüssige Schreibstil der Autorin. Auch hier wird das Innenleben eines Haustieres, in diesem Fall eines verwöhnten Katers, sehr amüsant wiedergegeben. Ein schönes Kinder-/Jugendbuch über Mut und echte Freundschaften.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia,

    leider habe ich noch kein Buch der Autorin gelesen, aber vom ersten Leseeindruck gefällt mir das richtig gut: Flitterwochen.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe Sahnehäubchen und Glückskeks von Anne Hertz gelesen, wobei mir Sahnehäubchen etwas besser gefallen hat.

    Interessante Protagonisten und einmal mehr eine sehr unterhaltsame und auch romantische Geschichte. Die Story ist in einem gewissen Umfang vorhersehbar, allerdings sollte man sich nie zu sicher sein, denn das Autorenduo Anne Hertz hält durchaus noch Überraschungen für ihre Leser bereit.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    leider besitze ich noch kein Buch der Autorin. Weder unter echtem Namen noch unter Anne Hertz. Jedoch sind mir die Bücher schon öfter aufgefallen wegen dem tollen Cover. Die Hunde sind einfach Fantastisch!! Nun wollte ich gleich Hochzeitsküsse schreiben, allerdings ist mir dann aufgefallen beim Kurzbeschreibungslesen dass dies der vierte Teil ist. Nun die Geschichte hört sich sehr schön an drum sage ich Dackelblick, der erste Teil.
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe "Dackelblick" gelesen. Das hat mir sehr gut gefallen, Herkules, der kleine Möchte-Gern-Adelige, ist einfach zu süß. Das Buch war lustig und das Cover ist zum Knutschen. Auch von Anne Hertz habe ich drei Bücher gelesen. "Sahnehäubchen", "Wunschkonzert" und "Sternschnuppen". Das erste war im guten Glauben, dass mir die Bücher gefallen könnten, das zweite die "zweite Chance" und das dritte nur noch für den SuB-Abbau. Mit den Büchern bin ich durch, die sind einfach überhaupt nicht meins. Ich mag keine zickigen Protagonistinnen, die in einer Tour überreagieren. Echt schade, denn von Scheunemann wie von Lorenz allein mochte ich bisher jedes Buch. Aber, wenn sie zusammen als Anne Hertz schreiben, ist es bei mir vorbei.

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Ich kenne bisher noch kein Buch der Autorin, habe aber schon viele positive Rezensionen gelesen. Am meisten würde mich "Winston" interssieren, deshalb kann ich nicht umhin, bei Deinem Gewinnspiel mitzumachen ;-)
    Ich bin selbst 4fache Katzenmama, von daher ist so ein Roman ja quasi ein MUSS!

    AntwortenLöschen
  7. Bei mir subt immer noch Trostpflaster, obwohl ich schon soviel gutes von den Schwestern gehört haben, kam mir bisher immer ein anderes Buch dazwischen ;

    AntwortenLöschen
  8. WINSTON - EIN KATER IN GEHEIMER MISSION habe ich bereits gelesen und fand es unterhaltsam, kurzweilig und humorvoll. Wie der verwöhnte Kater mit einem Mädchen den Körper tauscht, ist einfach unterhaltsam, ebenso wie die Gedankengänge des Katers.

    LG, Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen!

    Ich habe leider noch kein Buch dieser Autorin gelesen, gehört habe ich allerdings schon mehrfach von ihr und auch von den Büchern ihres Pseudonyms. "Winston" wurde mir schon mehrfach empfohlen, er hat es noch nicht auf mein Regalbrett geschafft, aber das hat wohl so ein sollen, denn ich versuche es jetzt bei Dir :-))

    Warum? Nun, das Buch soll sehr lustig sein, ich bin tierlieb und habe schon mehrere Romane, in denen Vierbeiner im Mittelpunkt standen, gelesen und mir hat das immer gut gefallen. Also Winston, husch-husch ins Körbchen *lach* :-))

    LG KleinerVampir

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen ;)

    Tatsächlich habe ich noch keins der Bücher von ihr gelesen, dabei sieht man sie überall. Ich habe das Buch 'Dackelblick' schon oft bei Weltbild gesehen und ein paar mal in der Hand gehabt - was seltsam ist, da ich kein Hundefreund bin. Ich stehe eher auf Katzen. Umso verwunderlicher, dass ich das Buch (wegen seinem schönen Covers) immer wieder zur Hand nehme. Man könnte meinen, es ist ein Zeichen und ich sollte es endlich mal kaufen. Immerhin klingt der Klappentext nett, lustig und interessant. LG INka ;)

    P.S. Dennoch würde ich mich über das winstonbuch freuen. cats for the win

    AntwortenLöschen
  11. Bis jetzt habe ich noch kein Buch von der Autorin gelesen. Aber "Winston - Ein Kater in geheimer Mission" steht schon bereit. Ich bin gespannt, da es wirklich toll klingt. Auch das Cover hat mich sofort überzeugt *g*

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Claudia,
    ein ganz tolles Gewinnspiel heute wieder und eine sehr schöne Vorstellung der Autorin. Ich muss nun auch gestehen, dass ich zwar wusste das Anne Hertz ein Schwesternpaar ist, aber nicht wer dahinter steckt. Daher ist mir dann eben doch einiges aus dem Gesicht gefallen, als ich es gelesen habe. Und *rotwerd* sorry das ich das irgendwie nicht wusste grins. ich habe schon einige Bücher auf meinem SuB hier liegen von Frauke Scheunemann und auch von Anne hertz. Ganz weit oben steht allerdings Winston. Das Buch schaut richtig klasse aus und ich als Katzenliebhaberin und Katzenmami ist total gespannt, was mich in der Geschichte erwarten wird. Aber auch die Dackelromane sprechen mich total an. Ich hoffe ich komme sehr bald dazu die Bücher zu lesen :-)
    Liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen
  13. Würde gerne Hochzeitsküsse und Dackelblick von der Autorin lesen, allein schon, weil das Cover so süß ist und ich Hunde sehr gerne mag.
    LG Susann

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab noch kein Buch von ihr gelesen, aber Hochzeitsküsse hört sich verdammt gut an. Aber auch Welpenalarm oder Dackelblicke hört sich interessant an. Warum? Ja, das kann ich gar nicht genau sagen, ich gehe bei Büchern oft nach dem Titel.
    LG Sandy

    AntwortenLöschen
  15. Winston habe ich schon als Hörbuch gelauscht und ich bin begeistert. Die Idee mit dem Körpertausch ist zwar nicht neu, aber die Umsetzung mit dem grummeligen, arroganten, aber sehr liebevollen Kater ist total toll! Meine Rezi gibt's hier: http://zuckerwattewelten.blogspot.de/2013/10/winston-ein-kater-in-geheimer-mission.html

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe bis jetzt auch noch keins der Bücher dieser Autorin gelesen. Weiß aber, dass meine Mutter Dackelblick hat. Vielleicht versuche ich mich demnächst mal daran. Ich bin selber ein großer Hundefan und auch Hundebesitzer - da ist das Buch bestimmt was für mich.

    AntwortenLöschen
  17. Hochzeitsküsse - habe ich leider noch nicht gelesen, würde ich aber gerne lesen, da mich alleine der süße Hund auf dem Cover schon anspricht :)

    lg serpina
    myreadingworld@gmail.com

    AntwortenLöschen
  18. Nun, ich habe von Frauke noch kein Buch gelesen. Auch die Anne Hertz Bücher habe ich bisher zwar teilweise hier liegen, aber nicht gelesen. Irgendwie habe ich da wohl immer eher zu Wiebkes Büchern gegriffen, zumindest die beiden Thriller kenne ich. Ich glaube ich muss mich da aber jetzt auch einmal dem fröhlicheren Genre widmen und könnte ja mit den Anne Hertz Gemeinschaftswerken beginnen und dann zu Fraukes Einzelromanen greifen. Der Frühling kommt bestimmt. Mal sehen...

    AntwortenLöschen
  19. Bisher habe ich noch kein Buch von ihr gelesen, aber ich möchte "Hochzeitsküsse" total gern lesen...ich mag das Cover und für einen schönen Frauenroman bin ich auch immer zu haben!

    AntwortenLöschen
  20. Von Frau Scheunemann habe ich noch kein Buch gelesen. Ich habe zwar zwei Anne Hertz Bücher zu Hause, aber auch die sind noch ungelesen. Ich bin mir aber sicher, dass sie ganz toll schreibt, darum mache ich auch gerne beim heutigen Gewinnspiel mit.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Ich habe noch nie etwas von Frauke Scheunemann gelesen, würde aber gerne mit Winston - Ein Kater in geheimer Mission anfangen, weil ein Krimi aus Katzensicht etwas Neues ins Krimigenre bringt.

    AntwortenLöschen