Samstag, 11. Januar 2014

[Rezension] Kuhn, Krystyna - Das Tal Season 2.4 Die Entscheidung

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich für diese Rezension die bisherigen Bände der Tal-Reihe als bekannt voraussetze. Somit können für Leser, die bisher noch nicht ins Tal abgetaucht sind, Spoiler vorhanden sein.

Die Welt scheint dem Untergang nahe. Das Grace College in den kanadischen Rocky Mountains wird daraufhin komplett geräumt, doch Julia, Robert, Katie, Chris, Rose, Ben, Debbie und David entscheiden sich im Tal zu bleiben. Sie haben eine Ahnung, dass die weltweiten Naturkatastrophen ihren Ursprung in eben diesem Tal haben und dass der Schlüssel, um die Flutwellen, Erdbeben und alle anderen Unglücke zu stoppen evtl. hier liegen könnte. Mit einer Karte dringen sie in die Kathedrale unter dem See ein und versuchen nicht nur zu überleben, sondern das Geheimnis zu lüften und evtl. die ganze Welt zu retten.

"Die Entscheidung" ist der lang ersehnte und gleichzeitig letzte Teil der Tal-Reihe um die o.g. acht Studenten. Die ersten sechs Bände hat mich Kuhn in den Bahn ihrer mysteriösen Serie gezogen und ich habe das Setting, die Geheimnisse und die besondere Atmosphäre in vollen Zügen genossen. Doch je geheimnisvoller die Romane wurden, desto besorgter wurde ich, dass mich die Auflösung enttäuschen würde und dieses ist zum Teil leider eingetreten.

Nach nunmehr sieben Romanen dieser Reihe sind die acht Protagonisten mittlerweile keinen "Fremden" mehr. Trotzdem erscheinen sie in diesem Buch alle etwas blass und ich hatte das Gefühl, dass sie ihre eigenständige Persönlichkeit verloren haben.

Die Autorin nimmt einige Fäden ihrer bisherigen Bände auf und führt diese fort. Leider kommen kaum neue Ansätze hinzu und etliche alte Spuren verlaufen im nichts und werden nicht aufgeklärt. Auch der Bezug zwischen dem Tal und dem drohenden Weltuntergang, was eigentlich DIE zentrale Handlung im Roman ist, erschloss sich mir nicht vollständig. 

Fazit: Die letzten beiden Bände waren für mich die schwächsten in der achtteiligen Reihe. Die Serie hat viele tolle Facetten, doch gegen Ende hin scheint es, als wenn die Autorin ihre Geheimnisse und Handlungsstränge selbst nicht mehr unter Kontrolle hatte oder die Konstruktion einer "vernünftigen" Auflösung zu schwierig war. Auch wenn ich diesen Band nur mittelmäßig fand, ist die Reihe an sich trotzdem lesenswert, da sie viele sehr gute Bände enthält.

  • Broschiert: 239 Seiten
  • Verlag: Arena (November 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401067281
  • ISBN-13: 978-3401067285
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  •  Homepage der Autorin
  • Homepage zur Buchserie
  •  Verlag:



Season 1 im Überblick:

1.1 Das Spiel
1.2 Die Katastrophe
1.3 Der Sturm
1.4. Die Prophezeiung


Season 2 im Überblick:

2.1 Der Fluch
2.2. Das Erbe
2.3. Die Jagd
2.4. Die Entscheidung


Meine Rezensionen zur Buchreihe:



1 Kommentar:

  1. Bei mir suben 1.1 bis 1.3 noch. Aber bei dir kommt die Reihe ja ziemlich gut weg. Ich schubse sie mal in der Leseliste weiter nach vorne. ;)

    Liebe Grüße,
    Sabrina C

    AntwortenLöschen