Samstag, 8. Februar 2014

[TV-Tipp] Cecelia Ahern im ZDF-„Herzkino“

Hallo zusammen,

heute möchte ich euch einen Fernsehtipp geben und zwar hat Cecelia Ahern exklusiv für das ZDF zwei Novellen geschrieben, die die Grundlage für die beiden TV-Filme "Cecelia Ahern: Zwischen Himmel und hier" (Sendetermin: Sonntag, 9. Februar, 20.15 Uhr) und "Cecelia Ahern: Mein ganzes halbes Leben" (Sendetermin: Sonntag, 2. März, 20.15 Uhr) im ZDF-„Herzkino“ bilden.

© picsreports / D. Bartling


Cecelia Ahern hat mich vor allem mit ihren ersten Bücher verzaubert, da ihre Mischung aus realer Welt und  märchenhafter Elemente mich einfach begeistern konnte. Ich bin nun auf die romantischen Verfilmungen der Novellen gespannt, in denen sich Amelia (Yvonne Catterfeld) und ihre Cousine Franziska (Julia Richter) nicht nur auf eine Reise in das wunderschöne Irland, sondern zugleich auch auf die Suche nach sich selbst machen. 


Anbei ein paar Informationen zu den Verfilmungen, damit ihr feststellen könnt, ob ihr euch diese Termine schon einmal in den Kalender eintragen solltet.


"Zwischen Himmel und hier"
(Sendetermin: Sonntag, 9. Februar, 20.15 Uhr) 

Kurz vor dem Tod ihrer Mutter erfährt Amelia, dass sie adoptiert und in Irland geboren wurde. Hals über Kopf bricht sie auf, um sich auf die Spur ihrer leiblichen Eltern zu begeben. In Irland entdeckt Amelia nicht nur ihre Vergangenheit, sondern findet auch ihre Zukunft.

© ZDF /Patrick Redmond

Weitere Informationen zu dieser Verfilmung findet ihr HIER.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

"Mein ganzes halbes Leben"
(Sendetermin: Sonntag, 2. März, 20.15 Uhr)

Franziska ist noch dabei die Trennung von ihrem Ehemann zu verarbeiten, als ihr ein magisches Buch in die Hände fällt. Sie reist allein zur Hochzeit ihrer Cousine Amelia nach Irland und findet dort mit Hilfe des Buches ihre wahre große Liebe. 
© ZDF /Patrick Redmond

Weitere Informationen zu dieser Verfilmung findet ihr HIER.


Wer bereits Lust auf diese Filme hat, kann hier ein süßes Feature 
zu Cecelia Ahern und den beiden Filmen genießen:

video


Seid ihr gespannt auf die Novellen der jungen, irischen Autorin? 
Kennt ihr schon die Verfilmung von "PS: Ich liebe dich"?
Ich würde mich über ein kleines Feedback zu diesem TV-Tipp freuen :)


© picsreports / D. Bartling




Kommentare:

  1. HuHu,
    habe zumindest die Sonntags-Ausstrahlung auch eben in der Zeitung entdeckt und es gleich an meine Freundinnen weitergegeben :o)
    Ich liebe ihre Bücher, da dürfen die Filme nicht fehlen...
    LG und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Hm, schön was fürs Herz würde ich mal sagen. Gibt sicherlich viele die es schauen werden.

    Schönen Sonntag und viel Spaß dabei..Karin...

    AntwortenLöschen