Montag, 14. August 2017

[Gewinnspiel] Anika Beer - Kieselsommer



Hallo zusammen,

wir sind mitten im Sommer und (fast) überall sind noch Sommerferien, da passt ein Roman wie "Kieselsommer" doch perfekt ins Leseprogramm, denn Tilda erlebt den ersten Urlaub ohne Eltern. Zusammen mit ihrer Freundin Ella dürfen sie zwei Wochen im Ferienhaus ihrer Tante im Spreewald machen was sie wollen. Alles läuft gut, bis Mats dazwischen grätscht... Wie es weiter geht, könnt ihr in dem Buch lesen, das ich heute verlose:


Zu gewinnen gibt es:

Anika Beer - Kieselsommer

ür den Klappentext klickt bitte auf das Cover,
dann gelangt ihr zu Amazon


Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • lest die Story hinter dem Buch, die Anika Beer auf meinem Blog verraten hat,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.





1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.) Die Adressen werden nur für das Gewinnspiel verwandt und anschließend gelöscht.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist der 26.08.2017 - 23.59 Uhr

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg dabei :)


Liebe Grüße,
Claudia

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Ich mache zwar bei deiner Verlosung nicht mit, aber ich hab sie gerne auf meiner Gewinnspielseite geteilt!

    Ich drücke allen die Daumen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Wer kennt es nicht, das Fernweh, ich liebe auch die Bücher die den Hunger nach Fernweh stillen.
    In dem Buch ist es nur eine kleine Reise, die Hauptdarsteller stehen im Vordergrund aber ich glaube dennoch das die Mischung aus Sehnsüchten nach Orten, Menschen, Lebendigkeit gestillt wird und das Buch wie erklärt alles incl. Spannung abdeckt. Ich würde mich jedenfalls freuen es zu gewinnen und zu lesen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den Artikel von Annika Beer sehr gut, dass sie sagt ich habe mich von dem großen Abenteuer und Fantasy- Elementen weg bewegt und habe gelernt das auch die Figuren und nur die Figuren mit ihren Gefühlen eine Geschichte wert sind, die es lohnt auf Papier zu bringen. Ich finde es sehr mutig, den ich denke,dass es etwas einfacher ist eine Abenteuergeschichte zu schreiben, wenn man mal da nicht weiter kommt kann man dort immer ein nächstes Hindernis oder einen nächsten Schurken einbauen. Bei Gefühlen von Personen ist das etwas schwieriger, stelle ich mir vor.... LG Samantha

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und vielen Dank für diese schöne Verlosung! Die Story zum Buch hat mir sehr gut gefallen. Ich finde es immer schön, mehr über die Gedanken eines Autors oder einer Autorin zur Entstehung einer Geschichte zu erfahren und zu den Hintergründen des Plots. Ich finde die Idee, das ein Ort die Handelnden isoliert bzw. von anderen und äußeren Einflüssen abschottet, faszinierend und würde gerne mehr über die Umsetzung erfahren. Ich denke, dieses Vorgehen führt dazu, dass die Beziehungen der Handelnden dadurch viel intensiver werden. Auch die Vorstellung, dass an so einem Ort Sehnsüchte nach anderen Dingen und Orten entstehen, kann ich gut nachvollziehen.

    Liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Geschichten hinter den Büchern zwar interessant (so auch hier), aber sie haben mich zu 99 % noch nie alleine dazu veranlasst, ein Buch zu kaufen. Die Storys hinter dem Buch lesen sich immer wunderbar und rosarot, manchmal haben sie aber kaum etwas mit dem eigentlichen Buch zu tun. So meine Meinung - ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen ;-)

    LG KleinerVampir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      hm, diese Erfahrung kann ich (zum Glück) nicht teilen. Wenn ich die dazugehörigen Bücher gelesen habe, fand ich die Storys immer sehr passend - zumindest den Teil, den man im Buch nachvollziehen kann. Recherche und Inspirationen kann man ja z.B. nicht abgleichen.

      LG Claudia

      Löschen
  6. Hallo Claudia,
    interessante Geschichte hinter dem Buch. Am Anfang konnte ich mich voll identifizieren, auch ich bin schon viel gereist und liebe das. Aber ich bin gespannt auf diese kleine, geschlossene Welt und wie die Geschichte in dem Buch umgesetzt wird.

    Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Claudia,
    ich fand die Story hinter dem Buch sehr interessant. Ich erhielt einen kleinen Einblick zur Autorin selbst und bin neugierig geworden auf das Buch, weil wie Anika Beer beschreibt, ihr neues Buch ganz anders ist als was sie bisher geschrieben hat.

    Liebe Grüße
    Kati

    AntwortenLöschen
  8. Fernweh kenne ich sehr gut und reise auch gerne. Ich würde gerne mehr über diese Geschichte erfahren, da sie sehr gefühlvoll zu sein scheint und Bücher sollten ja vor allem berühren. Corina Lücke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    die Story hinter dem Buch fand ich sehr interessant, ich mag es generell sehr gerne, wenn man mehr zum Hintergrund eines Buches erfährt. Ich kann auch die Fernweh sehr gut nachvollziehen und bin nun sehr neugierig auf das Buch geworden :)
    Danke für das Gewinnspiel :)

    LG

    AntwortenLöschen