Sonntag, 8. April 2018

[Themenwoche/Rezension] Engelmann, Gabriella - Büchernest (04) Strandkorbträume

[Werbung] Da ich Buch-Cover mit einer Verlinkung zu Amazon einbaue (Affiliate-Link) und aus Überzeugung gerne Verlage, Autoren etc. verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich für diesen Beitrag nicht bezahlt wurde und ihn aus freien Stücken veröffentliche.

https://claudias-buecherregal.blogspot.com/2018/04/themenwoche-april-neuerscheinungen-der.html


Das Büchernest-Team wird aufgestockt und zwar um die Buchhändlerin Sophie. Die junge Frau lebt zurzeit in Wien und befindet sich an einem Wendepunkt in ihrem Leben. Da kommt das Jobangebot aus Sylt genau richtig, um einen Neuanfang zu wagen oder zumindest die Gedanken durch den frischen Nordseewind einmal durchpusten zu lassen, um sie anschließend neu zu sortieren. Das Büchernest braucht aber nicht nur eine neue Kraft, sondern kämpft generell gerade um seine Existenz. Ob die geballte Frauenpower das schöne Buchcafé retten können wird?


Endlich eine Fortsetzung der Büchernestreihe und es war wie "nach Hause kommen". Die Serie spielt in einem Buchcafé auf Sylt und hat mich von Anfang an verzaubert. Es passt einfach alles! Zum einen vermittelt die deutsche Autorin das Nordseeinselgefühl brillant. Man kann das salzige Meerwasser förmlich riechen und die Möwen kreischen hören. Außerdem spielt eine Buchhandlung eine große Rolle und als jemand, der der Bibliophilie hoffnungslos verfallen ist, macht das Bücher stets besonders. Außerdem wird das Büchernest so bildhaft beschrieben, dass ich am liebsten dort anrufen und nach einem Job fragen würde. Der letzte Aspekt, den ich erwähnen möchte und der einen ganz großen Einfluss darauf hat, warum ich diese Serie so liebe, sind die Charaktere. Der Stamm der Hauptfiguren vergrößert sich mit jedem Teil der Reihe und Engelmann schafft es, sie alle als Individuen darzustellen und trotzdem sind die alle unglaublich liebenswert und ich habe sie in mein Herz geschlossen. 

Engelmanns Bücher lesen sich unglaublich gut. Der Schreibstil ist auch hier wieder flüssig und obwohl sie den Figuren zahlreiche Steine zwischen die Beine wirft, ist es erneut ein Wohlfühlbuch. Die letzten Seiten habe ich auf dem Balkon im Sonnenschein gesessen und es war Balsam für die Seele. Ich habe alle vier Bände gelesen und zusammenfassend kann ich sagen, dass es eine Herzensreihe für mich ist und ich bisher (zusammengezählt) 20 Sterne vergeben konnte - das sagt alles, oder?

Fazit: Ich habe jede Seite der Rückkehr ins Büchernest genossen und hoffe sehr, dass es einen weiteren Band geben wird. Ich liebe die Charaktere, das Setting und Engelmanns Art zu schreiben. Tut euch selbst den Gefallen und lest die Teile in der richtigen Reihenfolge, um in den vollen Genuss dieser zauberhaften Serie zu kommen. Ein Muss für jede Strandtasche, jeden Koffer und jede Pause auf der Terrasse, auf dem Balkon oder einem anderen Wohlfühlort.

  • Broschiert: 304 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (3. April 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426520915
  • ISBN-13: 978-3426520918
  • Verlagsgruppe:

Die Sylt-Romane ums Büchernest:
  1. Inselzauber   Rezension
  2. Inselsommer  Rezension
  3. Wintersonnenglanz   Rezension
  4. Strandkorbträume  Rezension


Am Dienstag zeige ich euch in der Story hinter dem Buch auch die neuen Cover der anderen Teile, denn diese wurden nun passend zum vierten Band angepasst und sind wunderschön.

Liebe Grüße,
Claudia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen